Keramik
All filter
Zeitraum

-

Keramik - ein neuer Trend!

Das alte Handwerk des Töpferns oder Raku ist nicht nur kunstvoll und beruhigend, sondern erlebt – vielleicht gerade deshalb – ein Revival. Je digitaler unsere Welt, desto größer wird die Sehnsucht nach authentischen Erlebnissen, nach Naturnähe und Schmutz unter den Fingernägeln. Besuche jetzt unsere Keramik- und Töpfekurse und tanke Energie!

  • In diesem Kurs erstellen Sie zuerst eine Kugelform, welche anschliessend unter Anleitung der Kursleiterin zu einer schönen Kugeldose verarbeitet wird. Alle Arbeiten werden mit derselben Technik hergestellt. Das Ergebnis sind ganz individuelle Kugeldosen. Profitieren Sie zusätzlich von den Kniffs und Tricks unseres Profis. Optimal zum Nachmachen zu Hause.  KURSINHALT Herstellung von schönen Kugeldosen Oberflächenberatung Technik und Kniffe ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen sowie an Personen, die ihren Haushalt mit witzigen Kugeldosen schmücken möchten oder als Geschenk verschenken möchten.  DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln IHRE KURSLEITERIN Ursula Federli Nach der Ausbildung zur Töpferin in der Keramikwerkstatt Schaedler in Nendeln FL, hat sie in Griechenland, Israel, Italien und New York internationale Luft geschnuppert. Heute ist sie freischaffende Keramikerin und Lehrerin an der Kunstschule Liechtenstein. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Für die Mittagsverpflegung ist gesorgt.

    290,00 Fr.
    Sa, 30. März 19
    Andere Daten (1)
  • Die Objekte werden im Handaufbau-, mit Paddel-, und Einformtechniken oder auch auf der Töpferscheibe hergestellt und in lederhartem Zustand poliert und anschließend roh gebrannt. Danach folgt der zweite Brand. Im Pitfiring werden die roh gebrannten Objekte in einer Grube in Sägemehl eingebettet, mit Metallsalzen bestreut und mit einer dicken Holzauflage überdeckt. Das letzte Wort hat dann das Feuer, welches seine Spuren auf jedem Objekt in einer einzigartigen Weise hinterlässt. Der Kapselbrand wird in einem holzbefeuerten Mülleimerofen durchgeführt. Jede Schale ist für die nächste Schale die Kapsel. Durch das Einschichten von Holzkohle, Salz, Kupferdraht, Stahlwatte und Seaweed in den Zwischenräumen der Gefäße, entstehen auf den Innen- und Außenwänden der Keramiken die verschiedensten farbigen Zeichnungen. Zum Schluss werden die Objekte mit Bienenwachsbalsam eingerieben und poliert. Dadurch erhalten sie eine seidenmatte Oberfläche. Kapselbrand- und Pit-Firing-Objekte sind keine Gebrauchsgegenstände. Kursleitung: Stefan Jakob Kurskosten: Fr. 390.- Material: Fr. 18.- pro kg gebrannte Keramik (vor Ort zu bezahlen)   Kursort: Zürich Brenntag 7. Juli in Wädenswil  

    390,00 Fr.
    Sa, 06. Apr 19
    Andere Daten (0)
  • Geschenkgutscheine von Qurs.ch
  • In diesem 3-Tages-Kurs liegt der Schwerpunkt auf der Formgebung im Zusammenhang mit diversen Handaufbautechniken wie dem Pinchen, der Plattentechnik und der Wursttechnik. Sie erleben, wie Ihre Gestaltungsidee Form annimmt, wie aus kleinen Formmodellen ein grösseres Stück entsteht und wie die verschiedenen Handaufbautechniken angewendet werden können. Gemeinsam arbeiten sie an einem Thema wie zum Beispiel Samenkapseln oder anderen Naturformen. Sie erarbeiten eine grosse Formenvielfalt und Oberflächengestaltung. KURSINHALT Erster Tag: Sie erlernen eine der ältesten Handaufbautechniken, das Pinchen (Daumenschalen) und die Wursttechnik, daraus entwickeln sie kleine Formmodelle, die in den weiteren Tagen weiterentwickelt werden zu einer grösseren Arbeit. Sie beobachten Formen, die aus ihren Händen entstehen, beachten Zwischenzustände und dokumentieren alle Schritte mit der Kamera. Daraus entsteht eine Sammlung an Formen auf die sie auch später zurückgreifen können. Sie lernen verschiedene Oberflächenstrukturen kennen und lassen diese in ihre Formmodelle einfliessen. Zweiter Tag:  Die am Vortag entstandenen Formmodellen werden weiterentwickelt oder als Vorlage für ein grösseres Objekt verwendet. Alle am Vortag erlernten Techniken können heute angewandt werden. Es werden anhand von Künstlerportraits verschiedene Wege zur Formfindung und Kreativität angeschaut.  Dritter Tag:  Heute widmen sie sich der Fertigstellung ihrer Objekte. Oberflächenverarbeitung, sowie weitere Gestaltungsmöglichkeiten und Brennverfahren werden angeschaut.   ZIELGRUPPE Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich gerne auf den kreativen Prozess der Formfindung einlassen möchten und Ton als ihr Werkmaterial bevorzugen.  DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 450.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Barbara Mero Die gelernte Töpferin betreibt seit 2005 in Wald ZH ein eigenes Atelier in dem sie Gebrauchskeramik herstellt und langjährige Erfahrung als Kursleiterin hat. Seit November 2016 arbeitet Barbara Mero bei Bodmer Ton AG.   WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Für die Mittagsverpflegung ist gesorgt.

    450,00 Fr.
    Mo, 08. Apr 19
    Andere Daten (1)
  • Lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten des Übermodellierens kennen. Mit Hilfe von Kniffs und Tricks von unserer Kursleiterin stellen Sie dekorative Vasen her.  KURSINHALT Arbeiten und Modellieren in der Übermodelliertechnik Herstellung von dekorativen Vasen Technik und Kniffe   ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen sowie Personen, die die vielfältigen Möglichkeiten der Übermodelliertechnik kennenlernen und ausprobieren möchten.   DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 290.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Ursula Federli Nach der Ausbildung zur Töpferin in der Keramikwerkstatt Schaedler in Nendeln FL, hat sie in Griechenland, Israel, Italien und New York internationale Luft geschnuppert. Heute ist sie freischaffende Keramikerin und Lehrerin an der Kunstschule Liechtenstein. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Für die Mittagsverpflegung ist gesorgt.

    290,00 Fr.
    Sa, 13. Apr 19
    Andere Daten (0)
  • Dies ist ein 3-tägiger Kurs (Don. - Sam.) Sie möchten mit Porzellan auf der Drehscheibe arbeiten und fühlen sich unsicher? In diesem Kurs sind sie genau richtig. Sie erlernen das Einmaleins zur Porzellanverarbeitung auf der Drehscheibe. Sie erfahren, wie Porzellan richtig geknetet und vorbereitet wird. Sie lernen verschiedene Porzellane aus unserem Sortiment kennen und haben die Möglichkeit damit zu arbeiten. Die fertigen Gefässe werden anschliessend rohgebrannt.  Sie arbeiten mit Ming und Limoges Porzellan. KURSINHALT Die richtige Technik für das erfolgreiche Töpfern an der Drehscheibe (zentrieren und formen) Wiederaufbereitung von Ton Informationen über das Bodmer Tonsortiment  ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an alle Anfänger, die das Töpfern an der Drehscheibe erlernen möchten sowie Fortgeschrittene, die ihre Technik weiter verbessern möchten.  DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   IHRE KURSLEITERIN Barbara Mero Die gelernte Töpferin betreibt seit 2005 in Wald ZH ein eigenes Atelier,  in dem sie Gebrauchskeramik herstellt und langjährige Erfahrung als Kursleiterin hat. Seit November 2016 arbeitet Barbara Mero bei Bodmer Ton AG. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Für die Mittagsverpflegung ist gesorgt.

    650,00 Fr.
    Do, 02. Mai 19
    Andere Daten (1)
  • Der Grubenbrand ist eine uralte, archaische Brenntechnik. Im Kurs setzen Sie ihre Keramiken dem direkten Feuer aus und überlassen es dem Feuer den Stücken eine unvergleichliche Oberfläche zu verleihen. Durch organische Zugaben wie Sägemehl, Kaffeesatz, oder Bananenschale verstärken Sie die Gestaltung der polierten Oberfläche. KURSINHALT   Erster Tag:   ModellierenIn unserem  Kurslokal modellieren Sie verschiedene Objekte wie Kugeln, Ellipsen oder Figuren. Lernen Sie, worauf Sie achten müssen, wenn Sie einen Grubenbrand planen.    Zweiter Tag:  Oberflächenbehandlung mit Terra SigillataUnsere Bodmer Terra Sigillata in Weiss, Schwarz und Rot eignen sich hervorragend für den Grubenbrand. Am zweiten Tag stellen Sie Ihre Objekte vom ersten Tag fertig. Lernen Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihren Objekten eine individuelle Note verleihen.   Dritter Tag:   Kapseln für den GrubenbrandAls letzte Vorbereitung verpacken Sie heute Ihre rohgebrannten Objekte in Kapseln. Verschiedene Materialien, die Sie nach Belieben dazugeben können, beeinflussen die Oberfläche im Grubenbrand und erzeugen verschiedene Farbgebungen und Effekte.   Vierter Tag:   Grubenbrand Heute ist es soweit! Nach allen Vorbereitungen wird das Feuer in der Grube heute entfacht.  Die Feuergrube befindet sich bei uns direkt vor dem Haus.   Fünfter Tag:   Ergebnis Heute werden die Objekte aus dem mittlerweile abgekühlten Feuer genommen und die Kapseln werden geöffnet.Freuen sie sich auf tolle Ergebnisse! ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich sowohl an Einsteiger/innen, die noch nie einen Grubenbrand durchgeführt haben, als auch an Fortgeschrittene, die Ihre Kenntnisse im Grubenbrand vertiefen möchten.    DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 490.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Barbara Mero Die gelernte Töpferin betreibt seit 2005 in Wald ZH ein eigenes Atelier in dem sie Gebrauchskeramik herstellt und langjährige Erfahrung als Kursleiterin hat. Seit November 2016 arbeitet Barbara Mero bei Bodmer Ton AG. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen.

    490,00 Fr.
    Mo, 06. Mai 19
    Andere Daten (0)
  • Sie lernen mit einfachen Rohstoffen eigene Glasuren zu entwickeln. Die Basis ist immer ein Feldspat. Dazu können verschieden farbige Tonerden und Aschen gemischt werden. Sie werden lernen, wie man Glasuren erforschen kann, wie man einfache Berechnungen macht und in kleinen Reihenuntersuchungen herausfindet, was man mit einem Rohstoff anstellen kann. Sie können Ihre eigene Asche aus dem Cheminée oder vom Gartenfeuer mitnehmen und daraus eine Glasur entwickeln. Gebrannt wird jeweils zwischen den Kursdaten im Elektroofen oxydierend bei 1280° C. KURSINHALT Was ist eigentlich eine Glasur? Abwägen, mischen und beurteilen einer Glasurprobe  ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Keramikinteressierte, die sich mit der Glasurtechnologie auseinandersetzen und eine eigene Glasur unter fachmännischer Anleitung herstellen möchten.    DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 270.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Tobias Humm Tobias Humm ist Töpfer und befasst sich seit Jahrzehnten mit gedrehter Gebrauchskeramik. Er arbeitet mit Porzellan und Steinzeug. Gebrannt wird meist im Gasofen. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen.

    270,00 Fr.
    Mi, 08. Mai 19
    Andere Daten (0)
  • Figürliches Modellieren bedeutet (eigene) Körperwahrnehmung, volle Konzentration und genaues Beobachten. Anhand zeichnerisch und plastisch-schematischen Skizzen tasten wir uns an die menschliche Figur von verschiedenen Seiten heran. Denn das figürliche Modellieren heisst den menschlichen Körper von allen Seiten wahrnehmen und erfassen. Wir lernen Ausdrucksweisen des menschlichen Körpers durch das Variieren von Körperpositionen kennen und differenzieren. Wir erkennen skulpturale Aussagen und können eigene gestalterische Anliegen formulieren und in eine dreidimensionale Form bringen. Als Vorlage dienen uns Skulpturen und Bilder und unsere eigenen (bekleideten) Körper. Wir bauen eine Kleinplastik von max. 0.5m auf und höhlen sie aus oder bauen sie hohl auf. Die Oberfläche gestalten wir entsprechend der Figur.   Bildhauerische Themen wie Naturbeobachtung, Inspiration, Abstraktionskonzepte, Absicht und ästhetische Wirkung werden behandelt und in Übungen erprobt. Volumen und Proportionsstudien Skizzenhaftes spontanes Modellieren Grundlagen zur Formgebung und Oberflächengestaltung Grundlagen zum Aufbauen von grösseren Figuren   Lernziele: Sie lernen verschiedene Tonsorten kennen und für die entsprechenden Techniken nutzen. Sie erproben verschiedene menschliche Figuren anhand von Volumina- und Proportionsstudien. Sie lernen Ausdrucksweisen des menschlichen Körpers differenzieren und skulpturale Aussagen erkennen. Sie formulieren eigene gestalterische Anliegen und bringen sie in eine dreidimensionale Form. Sie haben eine Kleinplastik von max. 0.5m aufgebaut und ausgehöhlt oder hohl aufgebaut. Die Oberfläche haben sie der Figur entsprechend gestaltet.   Kosten:   SFr. 375.-  exkl. Material- und Brennkosten

    375,00 Fr.
    Do, 09. Mai 19
    Andere Daten (0)
  • Sie möchten das Töpfern an der Drehscheibe kennen lernen, oder aber Sie kennen sich damit schon gut aus und möchten einfach wieder einmal nach Herzenslust "tonen"? Dieser Workshop bietet Ihnen die Gelegenheit dazu. Die fertigen Objekte werden anschliessend gebrannt. Erleben Sie, wie erholsam sich Kreativität auswirkt. In diesem Kurs arbeiten Sie mit unserem Bodmer Steinzeugton B128.    KURSINHALT Die richtige Technik für das erfolgreiche Töpfern an der Drehscheibe (zentrieren, formen, Ausgüsse und Henkel formen) Wiederaufbereitung von Ton Informationen über das Bodmer Tonsortiment  ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen sowie Fortgeschrittene, die das Töpfern an der Drehscheibe erlernen möchten.     DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 290.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Ursula Federli Nach der Ausbildung zur Töpferin in der Keramikwerkstatt Schaedler in Nendeln FL, hat sie in Griechenland, Israel, Italien und New York internationale Luft geschnuppert. Heute ist sie freischaffende Keramikerin und Lehrerin an der Kunstschule Liechtenstein. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Für die Mittagsverpflegung ist gesorgt.

    290,00 Fr.
    Sa, 11. Mai 19
    Andere Daten (1)
  • Das Ergebnis eines Rakubrandes ist immer eine Überraschung! Es scheint, als ob die Rakuglasuren beim Brand ihre eigene Energie freisetzen. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie einen Rakubrand einfach zu Hause im Elektroofen durchführen können, und was es dabei zu beachten gilt.  KURSINHALT Grundlagen des Rakubrennen mit einfachen oder organischen Materialien Brennen ohne Rauchentwicklung Brennen im Elektroofen  ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen, die noch keine oder wenig Kenntnisse über Raku besitzen und einen Rakubrand miterleben möchten.  DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 150.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Nicole Meile Die gelernte Schrift- und Reklamemalerin absolvierte auf Ihrem zweiten Bildungsweg die Ausbildung zur eidg. dipl. Keramikerin. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. 

    150,00 Fr.
    Fr, 17. Mai 19
    Andere Daten (1)
  • Tätowieren Sie Ihre Keramik! Mit Ricepaper Decals lassen sich keramische Gefässe auf einfachste Art dekorieren. In diesem Workshop lernen Sie, wie einfach es ist, Ihrer Keramik die besondere Note zu verleihen. Gemeinsam applizieren wir diese keramischen Tattoos auf frisch ausgewalltem Ton oder auf bereits geschürtem Scherben. Wir wallen Tonplatten aus, dekorieren diese mit Ricepaper Decals, und Formen die Platten zu einfachen Schalen. Oder sie bringen bereits rohgebrannte Keramik mit, die in diesem Kurs mit Ricepaper Decals dekoriert werden. Es entstehen hübsche Deko-Gegenstände für zu Hause oder tolle Geschenke für Ihre Liebsten. KURSINHALT Sie lernen, wie Sie die Ricepaper Decals-Blätter auf lederhartem oder rohgebranntem Ton applizieren. Ihre Objekte werden nach dem Kurs von unserer Keramikerin glasiert und gebrannt. ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Anwender, die eine einfache und wirkungsvolle Art zu dekorieren erlernen möchten. DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 90.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Barbara Mero Die gelernte Töpferin betreibt seit 2005 in Wald ZH ein eigenes Atelier in dem sie Gebrauchskeramik herstellt und langjährige Erfahrung als Kursleiterin hat. Seit November 2016 arbeitet Barbara Mero bei Bodmer Ton AG. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. (Im Kursgeld sind 1 Bogen Ricepaper Decal und der Rohbrand inbegriffen.)Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen.

    90,00 Fr.
    Mi, 22. Mai 19
    Andere Daten (0)
  • Bereiten Ihnen Glasuren Kopfzerbrechen? Was ist ein Glasurleim? Welche Glasiertechniken gibt es? Wie dick soll ich die Glasur auftragen? Der Umgang mit Glasuren kann sehr viele Fragen aufwerfen. In diesem Kurs teilen wir unser Wissen mit Ihnen. Probieren Sie die verschiedenen Techniken aus und werden Sie so sattelfest im Umgang mit Glasuren. Bringen sie ihre missglückten Glasurversuche mit. Im Kurs analysieren Sie die Fehler und lernen wie sie vermieden werden können. KURSINHALT Die Unterschiede der verschiedenen Glasurtypen erkennen Hilfsmittel richtig einsetzen Glasiertechniken kennenlernen Tipps und Tricks beim Brennen Analyse der mitgebrachten glasierten Objekte ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Anwender, die ihr Wissen im Umgang mit Glasuren festigen möchten. DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln IHRE KURSLEITERIN Barbara Mero Die gelernte Töpferin betreibt seit 2005 in Wald ZH ein eigenes Atelier in dem sie Gebrauchskeramik herstellt und langjährige Erfahrung als Kursleiterin hat. Seit November 2016 arbeitet Barbara Mero bei Bodmer Ton AG.

    90,00 Fr.
    Di, 04. Jun 19
    Andere Daten (0)
  • Dies ist ein 3-Tages-Intensivkurs. Sie möchten das Töpfern an der Drehscheibe kennen lernen, oder aber Sie kennen sich damit schon gut aus und möchten einfach wieder einmal nach Herzenslust "tonen"? Dieser Workshop bietet Ihnen die Gelegenheit dazu. Die fertigen Objekte werden anschliessend gebrannt. Erleben Sie, wie erholsam sich Kreativität auswirkt. In diesem Kurs arbeiten Sie mit unserem Bodmer Steinzeugton B128. KURSINHALT Die richtige Technik für das erfolgreiche Töpfern an der Drehscheibe (zentrieren, formen, Ausgüsse und Henkel formen) Wiederaufbereitung von Ton Informationen über das Bodmer Tonsortiment    ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen sowie Fortgeschrittene, die das Töpfern an der Drehscheibe erlernen möchten.  DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 590.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Barbara Mero Die gelernte Töpferin betreibt seit 2005 in Wald ZH ein eigenes Atelier,  in dem sie Gebrauchskeramik herstellt und langjährige Erfahrung als Kursleiterin hat. Seit November 2016 arbeitet Barbara Mero bei Bodmer Ton AG. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Für die Mittagsverpflegung ist gesorgt.

    590,00 Fr.
    Mo, 22. Jul 19
    Andere Daten (0)
  • Haben sie Geschirr, das sie langweilt? Werten sie dieses mit unseren Golddecals auf. Golddecals sind keramische Schiebebilder mit einer Goldapplikation. Sie sind äusserst einfach in der Anwendung und haben einen tollen Effekt. An diesem Nachmittag lernen sie unsere Golddecals kennen und wenden diese auf ihren mitgebrachten Keramiken an. Sie bringen glasierte und gebrannte Keramik mit, die sie mit Gold aufwerten möchten. Golddecals sind auf allen keramischen Materialen anwendbar. Die Grundglasur ist von Vorteil ohne Effekte, um die feinen Zeichnungen der Decals nicht zu konkurrenzieren. Besonders geeignet sind die Decals auf weiss oder schwarz glasierten Keramiken. KURSINHALT Sie lernen, wie sie die Golddecals auf gebranntes Keramikgeschirr applizieren. Ihre Objekte werden nach dem Kurs von unserer Keramikerin gebrannt. ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Anwender, die eine einfache und wirkungsvolle Art der Dekoration erlernen möchten. Zudem richtet sich der Kurs an alle Personen, die ihr Geschirr pimpen möchten. DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 90.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Barbara Mero Die gelernte Töpferin betreibt seit 2005 in Wald ZH ein eigenes Atelier in dem sie Gebrauchskeramik herstellt und langjährige Erfahrung als Kursleiterin hat. Seit November 2016 arbeitet Barbara Mero bei Bodmer Ton AG. WEITERE INFORMATIONEN Im Kursgeld sind 1 Bogen Golddecals sowie der Band inbegriffen.Sie brauchen ihr persönliches Geschirr und ihre Arbeitsschürze mitzunehmen.

    90,00 Fr.
    Di, 13. Aug 19
    Andere Daten (0)
  • Paperclay ermöglicht künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten, die mit herkömmlichem Ton nicht zu verwirklichen sind. In diesem Kurs modellieren Sie Vasen, Schalen und Dosen. Anschliessend dekorieren Sie Ihre Objekte mit Nägel oder Schlüsseln. KURSINHALT Modellieren von Vasen, Schalen oder Dosen Verschiedene Materialien (Ton und Metall) miteinander verarbeiten Technik und Kniffe ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen oder Personen, die bereits Kenntnisse mit Paperclay haben und gerne verschiedene Materialien kombinieren und kennen lernen möchten.  DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 290.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Ursula Federli Nach der Ausbildung zur Töpferin in der Keramikwerkstatt Schaedler in Nendeln FL, hat sie in Griechenland, Israel, Italien und New York internationale Luft geschnuppert. Heute ist sie freischaffende Keramikerin und Lehrerin an der Kunstschule Liechtenstein. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Für die Mittagsverpflegung ist gesorgt. Gerne können Sie auch alte Metallteile zum Kurs mitnehmen, die während dem Kurs einmodelliert werden

    290,00 Fr.
    Sa, 17. Aug 19
    Andere Daten (0)
  • Bekennen sie Farbe! An diesem Kurstag lernen sie mit einfachen Mitteln Glasuren und Engoben einzufärben. Sie erfahren den Unterschied zwischen Farbkörpern und Farboxiden und deren Anwendung. Jede Kursteilnehmerin hat die Möglichkeit aus den Basis Glasuren und Engoben von Bodmer-Ton ihre individuelle eingefärbte Glasur oder Engobe zusammenzustellen und auf Probeplatten zu brennen. KURSINHALT Dieser Kurstag beginnt mit einer theoretischen Einführung zum Thema Glasuren und Engoben. Sie erfahren den Unterschied zwischen keramischen Farbkörpern und färbenden Oxiden und lernen ihre Anwendung kennen. Im 2. Kursteil mischen sie ihre eigene Farbglasur oder Engobe, erlernen was eine 5er Reihe ist, wie Probebrände gemacht werden und wie die Versuche dokumentiert werden. Zum Glasurmischen verwenden sie die Basisglasuren aus dem Sortiment von Bodmer- Ton. ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an alle, die gerne experimentieren und Neues ausprobieren möchten. DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 90.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Barbara Meno   Die gelernte Töpferin betreibt seit 2005 in Wald ZH ein eigenes Atelier in dem sie Gebrauchskeramik herstellt und langjährige Erfahrung als Kursleiterin hat. Seit November 2016 arbeitet Barbara Mero bei Bodmer Ton AG. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen.

    90,00 Fr.
    Mo, 19. Aug 19
    Andere Daten (0)
  • Der Klassiker unter den Kursen. In diesem Kurs zeigen wir Ihnen die handwerklich-technischen Handgriffe des Kunsthandwerks Keramik. Beim Modellieren erhalten Sie Einblick in die verschiedenen Tonsorten und ihre Anwendungsbereiche. Sie setzen sich mit den breiten gestalterischen Möglichkeiten des Engobierens auseinander und erhalten Übung im Glasieren und Brennen von Ihren Objekten. KURSINHALT Erster Tag:    Das Bodmer TonsortimentSie erlernen viel Neues über die verschiedenen Tonsorten und ihr Anwendungsbereich. Sie entscheiden selber, mit welcher Technik Sie arbeiten möchten und was am Schluss entstehen soll. Zweiter Tag:   Die Bodmer EngobenHeute engobieren Sie die lederharten Objekte vom ersten Kurstag mit Engoben. Dabei zeigen wir Ihnen die unbegrenzten Möglichkeiten, und worauf Sie beim Auftragen achten sollen. Dritter Tag:    Die Bodmer GlasurenDie mittlerweile rohgebrannten Objekte werden heute glasiert. Richtiges Glasieren erfordert Wissen und Erfahrung. In diesem Kurs geben wir unser Wissen gerne an Sie weiter. Nach dem Glasieren zeigen wir Ihnen das fachmännische Einsetzen eines Brennofens.    ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen sowie an Personen, die bereits Kenntnisse in Keramik und dem Modellieren besitzen, diese aber noch festigen und ausbauen möchten.  DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 460.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Nicole Meile Die gelernte Schrift- und Reklamemalerin absolvierte auf Ihrem zweiten Bildungsweg die Ausbildung zur eidg. dipl. Keramikerin.

    460,00 Fr.
    Fr, 30. Aug 19
    Andere Daten (0)
  • Pinchen ist eine der ursprünglichsten Techniken um aus Ton, Objekte zu formen. Hierzulande werden diese Objekte auch Daumenschälchen genannt. In diesem Tageskurs erlernen Sie, wie Sie verschiedene Schälchen herstellen. Am Ende des Tages haben Sie eine variantenreiche Palette an Objekten in der Pinchingtechnik.  KURSINHALT Arbeiten und Modellieren mit der Pinchingtechnik Technik und Kniffe ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen sowie Personen, die die vielfältigen Möglichkeiten der Pinchingtechnik kennenlernen und ausprobieren möchten.   DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 290.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Ursula Federli Nach der Ausbildung zur Töpferin in der Keramikwerkstatt Schaedler in Nendeln FL, hat sie in Griechenland, Israel, Italien und New York internationale Luft geschnuppert. Heute ist sie freischaffende Keramikerin und Lehrerin an der Kunstschule Liechtenstein. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Für die Mittagsverpflegung ist gesorgt.

    290,00 Fr.
    Sa, 07. Sep 19
    Andere Daten (0)
  • Mit dem Einsatz von Gips lassen sich neue Formen einfach erstellen. Erlernen Sie in diesem Kurs, welche Schritte für die Herstellung einer Gipsform nötig sind. Von der Analyse des Modells, über den Aufbau der Tonteilung, den Einsatz vom Trennmittel bis zum Trocknen des Gips zeigen wir Ihnen alle nötigen Schritte. KURSINHALT Erster Tag:    Gips und Hilfsmittel Welche Technik für welche Form?Objekt abformen mit Gips, einteilig Zweiter Tag:    Gipsformen Objekt abformen mit Gips, mehrteilig ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an absolute Einsteiger/innen, sowie an Personen, die bereits Erfahrungen in der Gipsformenherstellung gesammelt haben, diese aber noch weiter festigen möchten.  DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 290.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Nicole Meile Die gelernte Schrift- und Reklamemalerin absolvierte auf Ihrem zweiten Bildungsweg die Ausbildung zur eidg. dipl. Keramikerin. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Nehmen Sie einige Modelle mit, die Sie im Kurs abformen möchten.

    290,00 Fr.
    Do, 26. Sep 19
    Andere Daten (0)
  • In diesem zweitägigen Workshop baut jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer unter Anleitung einen eigenen Rakuofen und eine Rakuzange. Der Ofen wird mit Holz befeuert. Für einen Brand werden ca. zwei Schuhschachteln feines Holz benötigt. In einer halben Stunde werden 1000° Celsius erreicht. Dank einer herausnehmbaren Cordierit Lochplatte kann nun auf zwei Etagen gebrannt werden. Maximal  können Objekte bis zu einer Höhe von 38 cm und einem Durchmesser von 25 cm gebrannt werden. Am Sonntag wird gemeinsam ein Schrüh- und ein Raku-Brand durchgeführt. Wenn möglich sollten für den Brand mitgebracht werden: 4 bis 5 kleine (Ø und H bis max 15 cm) ungeschrühte Raku-Objekte (geeigneter Ton: Bodmer B128CH, Creaton 474, Venus) Kursleitung: Stefan Jakob Kurskosten: Fr. 280.- Material: Fr. 220.- (vor Ort zu bezahlen) Kursdaten:. Samstag 8. / Sonntag 9. September 09.00-12.00 und 13.30-16.30 Uhr   Kursort: Zürich Brenntag Sonntag 9. September in Wädenswil

    280,00 Fr.
    Sa, 28. Sep 19
    Andere Daten (0)
  • Dies ist ein 5-tägiger Kurs an der Drehscheibe (Mon. - Fr.) Möchten Sie während einer Woche intensiv das Töpfern an der Drehscheibe erlernen, oder Ihr Können vertiefen und einfach wieder einmal nach Herzenslust "tonen"? Dieser Workshop bietet Ihnen die Gelegenheit dazu. Die fertigen Objekte werden anschliessend glasiert und gebrannt. Erleben Sie, wie erholsam sich Kreativität auswirkt. In diesem Kurs arbeiten Sie mit unserem Töpferton G KURSINHALT   Die richtige Technik für das erfolgreiche Drehen an der Töpferscheibe (zentrieren, formen, Ausgüsse und Henkel formen) Wiederaufbereitung von Ton Informationen über das Bodmer Tonsortiment ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an absolute Einsteiger/innen oder Fortgeschrittene, die das Töpfern an der Drehscheibe erlernen möchten. DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln IHR KURSLEITER Tobias Humm Tobias Humm ist Töpfer und befasst sich seit Jahrzehnten mit gedrehter Gebrauchskeramik. Er arbeitet mit Porzellan und Steinzeug. Gebrannt wird meist im Gasofen.   WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Für die Mittagsverpflegung ist gesorgt.

    820,00 Fr.
    Mo, 30. Sep 19
    Andere Daten (0)
  • Das Giessen unter dem Einsatz von Gipsformen bringt zwei entscheidende Vorteile mit sich: Sie können zahlreiche identische Formen in kurzer Zeit herstellen und brauchen dafür keine langjährige Praxis an der Töpferscheibe. Allerdings ist beim Giessen viel Knowhow gefragt. In diesem Kurs geben wir Ihnen dieses gerne weiter.  KURSINHALT Technik und Kniffe Gipsform giessen und ausformen Theorie Glasuren und Brennen Das Bodmer Giesstonsortiment ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen sowie an Personen, die bereits Kenntnisse im Umgang mit Giessmassen besitzen, diese aber noch festigen und ausbauen möchten.   DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 150.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Nicole Meile Die gelernte Schrift- und Reklamemalerin absolvierte auf Ihrem zweiten Bildungsweg die Ausbildung zur eidg. dipl. Keramikerin. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen.

    150,00 Fr.
    Fr, 11. Okt 19
    Andere Daten (0)
  • Wollten Sie schon immer Ihren persönlichen Schmuck aus Ton herstellen? In diesem 3-Tages-Intensivkurs lernen Sie, wie Sie Ihre eigenen Schmuckstücke zusammenstellen.  Beginnend mit dem Modellieren Ihrer Schmuckstücke, über den Rauchbrand, bis hin zur Montage von Verschlüssen und Bänder erlernen Sie alles aus erster Hand. Zusätzlich erhalten Sie auch Tipps wie Sie Glasuren oder Ton anders als nur für Schmuck anwenden können. Auch alte Schmuckstücke aus Ihrer Schmucktruhe dürfen Sie gerne mitbringen! Sie werden erstaunt sein, wie die alte Kette Ihrer Grossmutter neu in Szene gebracht werden kann. Sie werden mit vielen wundervollen neuen Schmuckstücken zufrieden nach Hause gehen! KURSINHALT   Erster Tag:   ModellierenHeute werden alle Einzelteile aus Ton modelliert. Mit Steinzeug- oder Porzellanton stellen Sie kleine Perlen und andere Schmuckstücke her.   Zweiter Tag:    GlasierenDie am Vortag produzierten Schmuckstücke werden heute glasiert. Ausserdem sind ein Rauchbrand sowie ein Glasurbrand geplant.   Dritter Tag:    MontageAlle Einzelteile werden heute zu Ketten, Ringen, oder Broschen montiert.   ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen, Hobbybastler/innen, oder Fortgeschrittene die mit DIY-Schmuck ihre Persönlichkeit unterstreichen möchten  DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 590.- inkl. Tonmasse und Verpflegung Verschlüsse, Lederbänder und Klips werden direkt von der Kursleiterin verrechnet.   IHRE KURSLEITERIN Lorraine Eidenbenz Die geborene Engländerin kam in ihrem Kunststudium das erste Mal mit Ton in Berührung. Der Ton liess sie nie wieder los. Über die Jahre eignete sich Lorraine Eidenbenz ein grosses Wissen über die Herstellung von Keramikschmuck an. Dieser stellt sie in Ihrem eigenen Atelier in Tegna im Tessin her. Zusätzlich gibt Lorraine Eidenbenz ihr Wissen als Kursleiterin an der Kantonsschule in Locarno weiter. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Für die Mittagsverpflegung ist gesorgt.

    590,00 Fr.
    Do, 24. Okt 19
    Andere Daten (0)
  • Engeln gehört dieser Nachmittag. Verschiedene Tone stehen Ihnen  zur Verfügung und diesem Engelnachmittag sind keine Grenzen gesetzt. Ob fröhlich oder traurig, ob dick oder federleicht, ob schlicht oder bunt bemalt alles ist möglich und jeder Kursteilnehmer gestaltet seinen Lieblingsengel. KURSINHALT Modellieren eines Engels mit verschiedenen Aufbautechniken Wiederaufbereitung von Ton Informationen über das Bodmer Tonsortiment ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Einsteiger/innen und Hobbybastler/innen, die mit ihrem Lieblingsengel die Advents- und Weihnachtsdekoration einzigartig machen möchten.  DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 90.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Barbara Mero Die gelernte Töpferin betreibt seit 2005 in Wald ZH ein eigenes Atelier,  in dem sie Gebrauchskeramik herstellt und langjährige Erfahrung als Kursleiterin hat. Seit November 2016 arbeitet Barbara Mero bei Bodmer Ton AG. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen.

    90,00 Fr.
    Mi, 06. Nov 19
    Andere Daten (0)
  • Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum wie grün sind deine Blätter…. Einen ganzen Nachmittag für Weihnachten basteln. Der Tannenbaum begleitet sie diesen Nachmittag mit seiner hohen spitzen Form und seiner immergünen Farbe. Sie töpfern Weihnachtsgeschenke und Dekorgegenstände. KURSINHALT Mit Hilfe von Schablonen werden Tannenbäume ausgeschnitten, dekoriert und zusammengesetzt zu Windlichtli. Es können auch weitere Weihnachtsgeschenke hergestellt werden, z.B. Duftsteine, Baumschmuck oder Stehfiguren. ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an Hobbybastler/innen, die selber Advents- und Weihnachtsdekoration herstellen möchten. DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 150.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Barbara Mero Die gelernte Töpferin betreibt seit 2005 in Wald ZH ein eigenes Atelier,  in dem sie Gebrauchskeramik herstellt und langjährige Erfahrung als Kursleiterin hat. Seit November 2016 arbeitet Barbara Mero bei Bodmer Ton AG. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen.

    150,00 Fr.
    Mi, 27. Nov 19
    Andere Daten (0)
  •       Skulpturen, Totempfahl, Schalen, Feuerschalen, Vasen, Vögel, Menschen, Hühner usw. bringt Eure Ideen mit.Wir töpfern viele verschiedene Sachen, einen Totempfahl ca. 1.20 m gross oder eine schöne Schale oder sonst etwas Spezielles mit Ton. Wir glasieren mit sehr vielen verschiedenen schönen Farben oder wir lassen einige Teile naturbelassen.Eisenständer oder Eisengegenstände vom Kunstschmied können bei mir zu fairen Preisen bezogen werden, gerne dürfen sie auch eigene Ständer mitbringen.Kurse mit 2, 4 oder 6 Tagen - Kleingruppen bis max .8 Personen.Wählen Sie ihren Tag - Einstieg jederzeit möglich:Dienstag- oder Freitagvormittag                         09.30 - 11.30 UhrDienstag oder Donnerstag Nachmittag              16.00-  18.00 UhrSamstag                                                              11.00 - 13.00 UhrKurskosten: 2 Tage / 4 Std.  /  75.00 Fr. (inkl. Mwst.) 4 Tage / 8 Std.  /  118.00 Fr. (inkl. Mwst.) 6 Tage / 12 Std. / 160.00 Fr. (inkl. Mwst.) Zusätzlich wird 19.50 Fr.- inkl.Mwst. pro kg. Ton inkl. Glasur und 2mal Brennen verrechnet.   Buche deine gewünschte Zeit und komme einfach vorbei.        

    75,00 Fr.
    Individueller Termin
  • In diesem Kurs bestimmst du selbst, was du töpfern möchtest. Der Kurs dauert zwei mal drei Stunden und findet während der offenen Werkstatt statt. Nach einer kurzen Einführung im Atelier, beginnst du mit deinem Projekt. Ich begleite dich individuell und erkläre dir die einzelnen Schritte. Beim zweiten Mal glasierst du deine Arbeit. Öffnungszeiten offene Wertkstatt Sommerferien sind vom 03.08.-19.08.18 Montag - 08.30 -11.30 Uhr Dienstag - 08.30 -11.30 Uhr Mittwoch - 19.00 - 22.00 Uhr Donnerstag - 08.30 -11.30 Uhr / Donnerstag - 13.30 - 16.30 Uhr (am Donnerstag kannst du auch über den Mittag im Atelier bleiben) Samstag - 09.00-12.00 Uhr oder 14.00-17.00 Uhr  (bitte schau im Doodle nach,  an welchen Samstagen offen ist) Nach diesem Kurs kannst du die offene Werkstatt zum normalen Eintrittspreis besuchen. Zwei Termine nach Absprache à 3 Stunden / Preis: 120.00 CHF, ohne Materialkosten Du kannst deine Termine direkt im  Doodle eintragen.                    

    120,00 Fr.
    Individueller Termin
  • Die fertig gebrannte Keramik des Naked Raku ist ohne Glasur. Diese wird nur zur Übertragung des Craquelée-Musters auf die roh gebrannten Objekte aufgetragen. Wie durch ein Wunder fällt die Glasur nach dem Brand von selbst wieder ab. Zurück bleiben die Kohlenstoffzeichnungen des Glasur-Craquelées. Zum Schluss werden die Objekte mit Bienenwachsbalsam eingerieben und nochmals poliert. Dadurch erhalten sie eine seidenmatte Oberfläche. An den ersten zwei Kurstagen stellen wir die Objekte in Handaufbau-, Paddel- und Einformtechniken her und polieren sie in lederhartem Zustand. Nach dem Trocknen folgt der erste Brand. Am dritten Kurstag werden die roh gebrannten Stücke glasiert. Anschließend folgt der zweite Brand im Gas- oder Holzofen. Naked Raku Objekte sind keine Gebrauchsgegenstände.   Kurskosten: CHF 390.-- Materialkosten: CHF 18.-- pro kg gebrannte Keramik (ist vor Ort direkt zu bezahlen)        

    390,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Einfache Grundformen werden von Hand aufgebaut oder in Gipsformen eingeformt. Dabei wird die Tonoberfläche gequetscht, ausgedehnt oder mit Stempeln gestaltet.Mit Tonbatzen, Tonwülste, Tonkugeln, Tonplatten gestalten wir neue Oberflächenstrukturen. Der Einsatz von weichem, mürben oder geschabtem Ton, verändert die Außenhaut unserer Objekte weiter. Glasuren werden nur sehr zurückhaltend eingesetzt. Kursleitung: Stefan Jakob Kurskosten: Fr. 390.- Material: Fr. 18.- pro kg gebrannte Keramik (vor Ort zu bezahlen) Kursort: Zürich Brenntag Samstag 29. September in Wädenswil              

    390,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Im diesem Kurs töpferst du zuerst eine Kugel. Aus der Kugel formen wir dann den lustigen Katzenkörper. Jetzt wirst du richtig kreativ und kannst die Katze so gestalten wie du möchtest. Mit Engobe setzen wir noch ein paar Farbtupfer, bevor deine Katze gebrannt wird. Nach dem Brennen ist sie wetter- und winterfest.

    70,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar