All filter
Zeitraum

-

Kunst berührt und bewegt uns

Ob Bild, Statue oder eine andere Form – Kunst ist wichtiger Teil einer jeden Kultur. Und es gab noch nie so viele Möglichkeiten, eine neue Kunst zu erlernen wie heute. Von der Malerei, über das Töpfern bis hin zum Bildhauen: bei Qurs.ch kannst du aus einem grossen Schatz an Kursen auswählen und dich künstlerisch verwirklichen.

  • der spezielle Malkurs, Einstieg jederzeit möglich Die wöchentlichen Malkurse im Morfeo Altstadt Atelier In diesen Kursen eröffnet sich uns ein Spielraum in den wir frei, aber nicht wahllos mit bildnerischen Strukturen arbeiten können. Die Gruppendynamik fordert und fördert den Teilnehmer, individuell begleitet von Rosa Lorenzo Die Kurstage, Einstieg jederzeit möglich.  Montagskurs jeweils 18.30 bis 21.30 Uhr Dienstagskurs jeweils 19.00 bis 22.00 Uhr Mittwochskurse -der Morgenkurs von 08.30 bis 11.30 Uhr -der Nachmittagskurs von 13.30 bis 16.30 Uhr Kurskosten 8 Kurstage, je 3 Stunden - sFr. 480.—, exklusive Material Auf Wunsch stellen wir Dir gerne ein komplettes Materialset für den Kurs zusammen, Kosten & Details auf Anfrage.   Ein Raum in dem sich künstlerisches Tun auf der Basis von Sachkenntnissen entfalten kann. Spielerich entdecken wir verschiedene Darstellungstechniken und erproben Bildaufbau an Figurativen wie auch Abstrakten Bildmotiven. Methodisches Arbeiten kann und soll zu einer Bereicherung Deiner Kreativität führen.

    480,00 Fr.
    Mo, 18. Feb 19
    Andere Daten (0)
  • 10 Abende: Lightroom, Photoshop CC, Bridge & Co. Unser Lehrgang für Bildbearbeitung richtet sich an ambitionierte Fotografen und Hobbyfotografen welche sich vertieft mit der digitalen Bilderwelt – der Bildverwaltung, der Bildbearbeitung und der Bildweitergabe auseinandersetzten wollen.  Der gesamte Lehrgang ist sehr praxisbezogen. In der Kleingruppe lernen Sie an 10 Abenden weit mehr als nur die Grundlagen des digitalen Foto-Workflows. Grundlage dieses Bildbearbeitungslehrganges sind die Adobe Programme Lightroom und Photoshop, aber auch weitere hilfreiche und nützliche Programme, Plug-Ins und Aktionen werden vorgestellt. Für die Bildweitergabe lernen Sie alles über Farbprofile und Dateiformate.   Bildbearbeitung Lehrgang – Schwerpunkte: Bilddaten-Verwaltung mit Lightroom oder Bridge RAW Entwicklung mit Lightroom & Photoshop Camera RAW Foto optimierende Bildbearbeitung mit Lightroom Grundlagen Photoshop CC (Ebenen, Filter, Effekte etc.) Freistell-Techniken (Auswahlwerkzeuge, Farbkanäle, Pinselwerkzeuge) Partielle Bildkorrekturen und Retouschen Beauty-Retousche HDR, Panorama und Fokusstacking Schärfen-Techniken Basiswissen Farbmanagement und Bilddatenformate Datenaufbereitung und Exporteinstellungen   Ideal für den Bildbearbeitung-Lehrgang ist ein eigener Laptop mit den installierten Bildbearbeitungsprogrammen Lightroom CC und Photoshop CC. Falls Sie keinen eigenen Laptop haben, geben Sie uns bitte Bescheid, wir stellen Ihnen gerne einen unserer 4 iMac’s zur Verfügung. 

    1.800,00 Fr.
    Do, 21. Feb 19
    Andere Daten (0)
  • Geschenkgutscheine von Qurs.ch
  • Einfach und auf ganz neue Weise entwickeln wir Skulpturen oder Bilder für Sie zuhause. Powertex ist die neueste Generation von Textilverstärker auf Wasser- und Polyesterbasis. Durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten bietet dieses Produkt in seiner Anwendung nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Der eigenen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und sowohl der experimentierende Künstler wie auch Einsteiger erzielen sofortige Resultate. Leitung: Alexa Deck Kursgeld: 180.- (exklusiv Materialkosten) Materialien werden individuell über den Laden bezogen.

    180,00 Fr.
    Do, 21. Feb 19
    Andere Daten (0)
  • Morgan Strebler geht an die Grenze des Metallbiegens, indem er noch nie dagewesene Techniken einführt, die nicht nur Metall biegen lassen, sondern auch brechen lässt. Oder beobachten Sie, wie sich die Zinken einer Gabel einzeln verbiegen. Morgan Strebler hat für eine lange Liste an Künstlern gezaubert, darunter Ben Stiller, Tom Hanks, Quentin Tarantino, Paris Hilton, Tara Reid, Michael Jackson und Michael Jordan. Jetzt kommt der Profi des Matallbiegens und der Metalmagie zum ersten Mal in die Schweiz nach Zürich ins Zauberparadies. Wer die DVD Liquid Metal kennt, weiss, was zu erwarten ist: Unglaubliche Techniken, Einblicke in die Kunst des Metallbiegens mit Besteck und Nägeln und mehr.  Das Seminar findet am Freitag 22. Februar um 19:30 Uhr im Zauberparadies statt. Voranmeldung sehr erwünscht.  Wem das Seminar nicht reicht: Der kommt zusätzlich an den Workshop am 23.2.2018.  Spezialpreis bei gleichzeitiger Buchung von Seminar und Workshop!  

    45,00 Fr.
    Fr, 22. Feb 19
    Andere Daten (0)
  •   Fotokurs Zürich (Grundkurs) Grundkurs Fotografie: Basiswissen und Kamerabedienung am zweitägigen Fotokurs Zürich   Sie möchten wissen,welche Taste an Ihrer Kamera was bedeutet?Sie möchten das Basiswissen vom digitalen Fotografieren lernen und mehr Einfluss auf Ihre Bilder nehmen? Dann überlassen Sie nichts mehr dem Zufall der Vollautomatik! Wir beschäftigen uns am zweitägigen Fotokurs Zürich intensiv den Grundlagen der Fotografie: Belichtung, Blende, Verschlusszeit, ISO, Weissabgleich, Belichtungskorrekturen, Objektive und Fotozubehör. Auch die Bildkomposition wird am Fotokurs Zürich Thema sein. Viel Praxis, gute Bildbeispiele und eine konstruktive Bildkritik führen zum Erfolg. Bewährte Übungen werden vom Profifotografen verständlich erklärt und finden in der fotogenen Bülacher Altstadt statt. Dieser Fotografie Kurs führen wir seit 7 Jahren mindestens einmal pro Monat durch, wir konnten hunderten zufriedenen Teilnehmern den Umgang mit Ihrer Kamera und deren Einstellungen erleichtern.  Grundlagen Fotokurs Zürich – Schwerpunkte Blende / Belichtungszeit / ISO Manuelle Scharfstellung Autofokus Einstellungen Weissabgleich Belichtung Belichtungskorrekturen Objektive und Zubehör Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem Fotografie Kurs ist eine digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera. Auf Anfrage können wir Ihnen kostenlos eine Leihkamera zur Verfügung stellen. Der Fotokurs findet in Bülach (ZH) statt. "Als Neueinsteigerin in die Fotografie hat mir der Fotokurs sehr gut gefallen." "Die Kursunterlagen kommen absolut top daher – inhaltlich wie auch gestalterisch" "Ich kann es kaum glauben, dass ich jetzt fotografieren kann. Habe grosse Freude!"  

    490,00 Fr.
    Sa, 23. Feb 19
    Andere Daten (11)
  • Tageskurs für AnfängerInnen und Fortgeschrittene mit Brigitte Bauder, Gestalterin und Werklehrerin. Kann einmalig oder mehrmals besucht werden. Der Kurs beinhaltet fachkundige Einführung ins Gestalten mit Speckstein sowie technische und bildnerische Beratung. Er eignet sich für PädagogInnen, GestaltungstherapeutInnen und für Leute mit Freude am Formen und am Werkmaterial Stein. Kurszeit: jeweils SA 9–16 Uhr  Kosten: Erw. Fr. 110.– (ab 2. Mal jeweils Fr. 80.-) / Jugendliche Fr. 50.–, exkl. Speckstein, inbegriffen Unterlagen (mit Tipps und Wissenswertem), kleine Erfrischung Kursort: Specksteinwerkstatt und Laden an der Josefstr. 30, 8005 Zürich

    110,00 Fr.
    Sa, 23. Feb 19
    Andere Daten (1)
  • Dies ist der Workshop zum Seminar! Wer das Metallbiegen praktisch erlernen will, von einem der absoluten Profis auf diesem Gebiet, dem wird der Workshop (in Englischer Sprache) sehr empfohlen. Der Preis beinhaltet nebst dem Workshop das Material, welches während des Workshops verwendet wird, wie Nägel, Besteck. Ebenfalls inklusive sind alkoholfreie Getränke, Früchte, sowie das MIttagessen mit Pizza, Salat und selbstgebackenem Kuchen.  Morgan Strebler geht an die Grenze des Metallbiegens, indem er noch nie dagewesene Techniken einführt, die nicht nur Metall biegen lassen, sondern auch brechen lässt. Oder beobachten Sie, wie sich die Zinken einer Gabel einzeln verbiegen. Morgan Strebler hat für eine lange Liste an Künstlern gezaubert, darunter Ben Stiller, Tom Hanks, Quentin Tarantino, Paris Hilton, Tara Reid, Michael Jackson und Michael Jordan. Jetzt kommt der Profi des Matallbiegens und der Metalmagie zum ersten Mal in die Schweiz nach Zürich ins Zauberparadies. Wer die DVD Liquid Metal kennt, weiss, was zu erwarten ist: Unglaubliche Techniken, Einblicke in die Kunst des Metallbiegens mit Besteck und Nägeln und mehr.  Der Workshop findet am Samstag 23. Februar von 10:30 bis 15:30 Uhr im Zauberparadies statt (1h Mittagespause). Voranmeldung sehr erwünscht.   

    165,00 Fr.
    Sa, 23. Feb 19
    Andere Daten (0)
  • Das Didgeridoo - mehr als ein Musikinstrument Didgeridoo-Spielen ist faszinierend und gleichzeitig gesund. Es kann musikalisch, rhythmisch oder zur Meditation und zu inneren Reisen eingesetzt werden. Zudem dient es der Stärkung der Atem- und Bauch-Muskulatur, es hilft zur Ruhe zu kommen, vertieft den Atemfluss und kann sogar bei Schnarchen und Schlafapnoe unterstützend helfen. Didgeridoo spielen lernen und damit Musik machen ist eine faszinierende Möglichkeit. Das Didgeridoo als persönlichen Wegbegleiter kennenlernen ist mir ebenso ein Anliegen. Ich habe langjährige Unterrichts- und Auftrittserfahrung, bringe Wissen im Bezug auf Musik,  Bühnenpräsenz, Rhythmus, Körper, Atem, Stimme, Kreativität, Meditation und Spiritualität, sowie Lernen und Coaching ein. Ich performe und unterrichte seit dem Jahr 2000. Im Austausch mit Didgeridoo-Spielern aus aller Welt, anderen Musikerinnen, Künstlern und LehrerInnen ist ein breites Wissen an Technik und Didaktik zusammen gekommen. Ich verknüpfe mein Spiel und den Unterricht mit gängigem Musikwissen und mit anderen Disziplinen, wie Meditation, Kunst, Lebensberatung. So ist es mir heute möglich, das Didgeridoo vielfältig einzusetzen und beim Unterrichten und beim Auftreten ein anregendes kreatives Umfeld zu schaffen, dass hoffentlich auch Ihnen Freude bereitet. Meine Faszination für das Didgeridoo begann auf meiner dritten Australienreise. Nach wie vor bin ich berührt und beeindruckt beim Zurückdenken an diese Begebenheiten. Ich empfinde grossen Respekt für die Kraft die mit diesem Instrument verbunden ist.

    120,00 Fr.
    Sa, 23. Feb 19
    Andere Daten (2)
  • Intensiver Fotoworkshop zu Grundlagen der digitalen Fotografie Unser Fotoworkshop ist eine beliebte Gelegenheit die Kamera in den Griff zu bekommen und geht Hand in Hand mit einem Einstieg ins bewusste fotografiesch Gestalten. Intelligente Automatik ist zwar bequem, doch stets ein Kompromiss. Zum Gestalten braucht es mehr – was zeigt dieser Fotoworkshop.Hier lernst Du vom Profi die Einstellungen, mit denen die Bilder nach eigenen Vorstellungen gelingen.   Dauer: 1 Tag 9-16 Uhr  ZielsetzungDie TeilnehmerInnen erhalten das Rüstzeug die Digital-Kamera nicht nur mit Automatik zu benutzen. Es geht darum, die verschiedenen Aufnahmesituationen zu erkennen und mit entsprechenden Einstellungen nach Wunsch zu gestalten. Das eröffnet neue Möglichkeiten und steigert Qualität und Freude beim Fotografieren. Ablauf bei Kafi und Gipfeli gegenseitiges Kennenlernen und individuelle Fragen und Wünsche abklären  Gestaltung mit Tiefenschärfe  Nahbereich/Makro  Aufnahmen mit Bewegung (Sport, Safari u.a.)  Optimierung des Autofokus  Gegenlicht und Schutz vor grellem Licht  Beleuchtung und Weissabgleich  Portraits mit und ohne Blitz  Sonnenuntergang: satte und stimmige Farben  Kursbestätigung Extras für die TeilnehmerInnen dieses Fotokurses: Die KursteilnehmerInnen erhalten eine Weissabgleich-Tafel geschenkt! Zudem können Zubehör und Kameras verschiedener Kategorien zur Evaluation getestet werden.Kameras wie die Canon EOS-Reihe, div. Nikon SR-Kameras, alle Modelle von Olympus und Panasonic, sowie die häufigsten Kameras von Leica und Fuji kennt der Kursleiter aus der Praxis und von eigenen Tests. So werden die Teilnehmer bis ins Detail optimal unterstützt. Die Teilnehmerzahl ist auf fünf Personen beschränkt. Voraussetzungen: Der Kurs braucht keine Vorkenntnisse, einzig den Willen gezielter an die Sache heran zu gehen. Besitzen Sie noch keine Kamera mit Einstellmöglichkeit für Zeit und Blende, so kann probehalber eine ausgeliehen und aus Modellen unterschiedlicher Marken ausgelesen werden. Kursleiter: Daniel Widler Kosten: 310.– Franken pro Person inklusive einer Weissabgleichtafel   Dies ist eine besonders intensive Art von Fotokurs und es gibt sonst kaum eine Möglichkeit an einem Tag so viel in Sachen Fotografie zu lernen.So wird dieser Workshop auch häufig von Leuten besucht, die von weit her anreisen.z.B. aus dem Elsass, dem Tessin oder Österreich. Es lohnt sich   

    310,00 Fr.
    Mo, 25. Feb 19
    Andere Daten (0)
  • Erleben Sie Zeiten voller Kreativität! Erfahren Sie hier, was der Anfängerkurs bietet und wie es danach weitergehen kann. Wir schreiben in einer kleinen Gruppe von 4-6 Teilnehmern in gemütlicher Atmosphäre. Die Unziale ist, wie ich finde, ein wunderbarer Einstieg in die Kalligraphie, da man mit ihr schon sehr viele schöne Sachen gestalten kann. Dazu ist die Unziale eine tolle Grundlage zum erlernen anderer Schriften.Im Anfängerkurs lernen Sie diese klassische und schöne Schrift mit der Bandzugfeder. Ein unverzichtbares Instrument in der Kalligraphie. Sie werden vertraut mit weiteren, auch selbst gemachten, speziellen Schreibwerkzeugen und Schreibstoffen. Sie lernen mit Farben und Formen gestalterische Elemente kennen. So sind Sie sehr schnell in der Lage Ihre ersten Kunstwerke zu erschaffen. Alles Material, damit Sie starten können, ist in der Kursgebühr inbegriffen. Am Schluss dieses Kurses sind Sie in der Lage Ihre eigenen Schriftbilder, Karten, Einladungen und Ähnliches zu gestalten.   Kosten: CHF 360.- pro Person inklusive Unterlagen und alle benötigten Materialien, wie Federn, Halter, Tinten, Pinsel, Papier etc.   Feedback Anfängerkurs  Ich bin begeistert! Niemals hätte ich gedacht, dass es möglich ist, solch schöne Sachen nach nur 4 Abenden und 10 Kursstunden zu gestalten.  Beatrice aus Winterthur  Ich habe noch nie eine Feder in der Hand gehabt. Es macht riesig Spass!  Monika aus Regensdorf  Mir gefällt, dass es nicht nur um die Schrift, sondern auch ums Gestalterische geht.  Michael aus Bözen  Schreiben entspannt mich nach der Hektik des Tages. Ich kann wunderbar entschleunigen.  Gabriela aus Oetwil an der Limmat

    360,00 Fr.
    Di, 26. Feb 19
    Andere Daten (1)
  • Auf welche Farbtöne sprechen Sie an? Lernen Sie die besonderen Gouachefarben kennen, die durch ihre einmalige Rezeptur die Kreativität unterstützen und Harmonie und Ausgeglichenheit fördern. Lascaux Resonance Gouachefarben sind im feinstoffl ichen Bereich wirksam: Sie enthalten Schwingungskomponenten, so genannte Bioinformationen, und Salbeiöl. Die Bioaktivierung erhöht die Resonanzfähigkeit der Malenden und fördert die Ausdrucksfähigkeit. Erfahren Sie in diesem Workshop das aussergewöhnliche Sinneserlebnis mit den 28 intensiv leuchtenden Farbtönen von Resonance Gouache. Sie befassen sich eingehend mit lasierenden und deckenden Maltechniken und erhalten dazu inspirierende Anregungen. Kursdetails: Es besteht die Möglichkeit, von 09.00 - 10.00h die Firma zu besichtigen.  CHF 158.00 / inkl. Mittagslunch und ein Starterset Resonance Gouache Material inbegriffen.  

    158,00 Fr.
    Di, 26. Feb 19
    Andere Daten (0)
  • In dieser Jugendstil Glaskunst, (nach Louis C. Tiffany benannt) erlernen Sie alle Schritte der Kupferfolien - Technik. In der Tiffany Technik können z.B. Bilder, Fensterhänger, Teelichter, Lampen, Spiegel, Uhren, Sterne, Engel und Laternen hergestellt werden. Im Einführungskurs erhalten Sie einen kurzen Einblick in das Kunsthandwerk. Kursinhalt  Materialkunde Papierschablone Werkzeug und Geräte Glasschneiden Schleifen  Löten  Einführungskurs: 12 Std. Inkl. Material für das erste Übungsstück.

    265,00 Fr.
    Mi, 27. Feb 19
    Andere Daten (1)
  • Die Kurse finden an jeweils 2 aufeinander folgenden Abende/Tage statt und dauern je 2h. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 6 Personen. Kurskosten: Fr. 140.- (einmalig für 2 Tage). Das Kursmaterial wird Ihnen zur Verfügung gestellt. Perlenkette wird ebenfalls zur Verfügung gestellt, ist aber nicht im Kursgeld inbegriffen und muss auch nicht gekauft werden. Sollte das Minimum von 4 Personen nicht erreicht werden, wird der Kurs annulliert und das Geld zurückbezahlt.

    140,00 Fr.
    Mi, 27. Feb 19
    Andere Daten (1)
  • Mit dem Einsatz von Gips lassen sich neue Formen einfach erstellen. Erlernen Sie in diesem Kurs, welche Schritte für die Herstellung einer Gipsform nötig sind. Von der Analyse des Modells, über den Aufbau der Tonteilung, den Einsatz vom Trennmittel bis zum Trocknen des Gips zeigen wir Ihnen alle nötigen Schritte. KURSINHALT Erster Tag:    Gips und Hilfsmittel Welche Technik für welche Form?Objekt abformen mit Gips, einteilig Zweiter Tag:    Gipsformen Objekt abformen mit Gips, mehrteilig ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an absolute Einsteiger/innen, sowie an Personen, die bereits Erfahrungen in der Gipsformenherstellung gesammelt haben, diese aber noch weiter festigen möchten.  DURCHFÜHRUNGSORT Kurslokal Bodmer Ton, 8840 Einsiedeln   KURSKOSTEN CHF 290.- inkl. Material   IHRE KURSLEITERIN Nicole Meile Die gelernte Schrift- und Reklamemalerin absolvierte auf Ihrem zweiten Bildungsweg die Ausbildung zur eidg. dipl. Keramikerin. WEITERE INFORMATIONEN Alle Arbeitsmaterialien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Sie brauchen nur Ihre Arbeitsschürze mitzunehmen. Nehmen Sie einige Modelle mit, die Sie im Kurs abformen möchten.

    290,00 Fr.
    Do, 28. Feb 19
    Andere Daten (1)
  • Die Workshops finden im gemütlichen Ambiente des Schmuck-Werkstatt Laden’s in der Metzggasse 4 in 8400 Winterthur statt. Der Workshop dauert ca. 4 Stunden und kostet 95.- Fr. (darin enthalten, Anleitung, Werkzeug Benutzung, Draht, Quetsch- und Deckperlen) dazu kommen dann noch die Materialkosten. Diese sind stark abhängig von den Materialien, die Sie sich auslesen. Zur Auswahl stehen Süsswasser Zuchtperlen in verschiedene Farben & Formen, sowie diverse Mineralien und Halbedelsteine, Edelsteine & viele verschiedene Silberteile. Wenn Sie einen konkreten Wunsch nach einem bestimmten Stein haben, so teilen Sie mir dies bei der Anmeldung bitte mit.   Die Workshops finden im Laden an der Metzggasse 4, in 8400 Winterthur statt. Die Dauer des Workshops beträgt ca. 4 Stunden und kostet CHF 95.- plus Materialkosten.

    95,00 Fr.
    Fr, 01. März 19
    Andere Daten (5)
  • Schnuppern Sie bei uns und lernen Sie uns kennen. In den Kursen im grosszügigen Malatelier werden Ihnen diverse Techniken vermittelt und Sie erhalten einen umfassenden praktischen und theoretischen Einblick in die Acryl-, Aquarell- und Oelmalerei und Kurse für Kids ab 9.  Malen Sie das Bild Ihrer Wahl mit kompetenter Unterstützung der Kursleiterin. Kurskosten: CHF 110.00, ohne MaterialEinführung für Anfänger und Fortgeschrittene Kurstage: Dienstag, 09.00 - 16.30h Samstag, 09.00 - 16.00h Sonntag, 09.00 - 16.00h

    110,00 Fr.
    Sa, 02. März 19
    Andere Daten (3)
  • Setzen Sie Ihr Blitzgerät effizient und subtil ein Mit dem Blitz besser fotografieren lernen. Genug von hässlichen Blitzbildern? Vorne hell, hinten zu dunkel – wie kriegen wir den Blitz in den Griff und haben endlich keine rote Augen und keine harten Schlagschatten mehr? Lernen Sie am Fotokurs „Blitztechnik“ wie man indirekt über die Decke oder die Wand blitzt und wie man trotz einer fremden Lichtquelle die Stimmung nicht zerstört. Wie setzt man den Blitz entfesselt ein? Was ist eigentlich die Blitzsynchronzeit? Wir werden in diesem Fotokurs sehr praxisorientiert arbeiten, so lernen Sie Ihr persönliches Blitzgerät am besten kennen und sind gewappnet für das nächste grosse Fest oder die bevorstehende Hochzeit.    Fotokurs – Schwerpunkte: Subtiles Blitzen Blitzen mit Stimmung Blitzen am Tag  Indirekt Blitzen  Blitzlicht weicher machen Entfesseltes Blitzen   Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem Fotokurs, ist eine digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera und ein externes Blitzgerät. Auf Anfrage können wir Ihnen kostenlos eine Leihkamera oder ein Blitzgerät zur Verfügung stellen. "Endlich weiss ich, wie ich mein Blitzgerät einsetzen kann" "Man kann tatsächlich schöne Portraits auch mit Blitz machen!" "Dieser Kurs war richtig lässig, mit viel Humor und einer guten Atmosphäre"

    440,00 Fr.
    Sa, 02. März 19
    Andere Daten (2)
  • Einführung in die "Königsdisziplin" In diesem spannenden Aquarellkurs vermitteln wir Ihnen Theorie und Farbenlehre in Kurzform. Erlernen Sie die verschiedenen Techniken des Aquarellierens in entspannter Atmosphäre. Sie wenden das Erlernte selbständig an und gestalten Ihr eigenes Bild. Kurspreis: CHF 125.00, inkl. Material Teilnehmer: Mind. 6, max. 11 Teilnehmer - Für Anfänger      

    110,00 Fr.
    So, 03. März 19
    Andere Daten (1)
  • Intensiver Fotoworkshop zu Grundlagen der digitalen Fotografie Unser Fotoworkshop ist eine beliebte Gelegenheit die Kamera in den Griff zu bekommen und geht Hand in Hand mit einem Einstieg ins bewusste fotografiesch Gestalten. Intelligente Automatik ist zwar bequem, doch stets ein Kompromiss. Zum Gestalten braucht es mehr – was zeigt dieser Fotoworkshop.Hier lernst Du vom Profi die Einstellungen, mit denen die Bilder nach eigenen Vorstellungen gelingen.   Dauer: 1 Tag 9-16 Uhr  An hervoragenden Locations in um den HB Zürich lernst und übst Du in diesem Fotokurs Basisfunktionen  Intelligente Automatik ist zwar bequem, doch stets ein Kompromiss. Zum Gestalten braucht es mehr – was zeigt dieser Fotoworkshop. Lerne vom Profi die Einstellungen, mit denen die Bilder nach eigenen Vorstellungen gelingen.       ZielsetzungDie TeilnehmerInnen erhalten das Rüstzeug die Digital-Kamera nicht nur mit Automatik zu benutzen. Es geht darum, die verschiedenen Aufnahmesituationen zu erkennen und mit entsprechenden Einstellungen nach Wunsch zu gestalten. Das eröffnet neue Möglichkeiten und steigert Qualität und Freude beim Fotografieren. Ablauf bei Kafi und Gipfeli gegenseitiges Kennenlernen und individuelle Fragen und Wünsche abklären  Gestaltung mit Tiefenschärfe  Nahbereich/Makro  Aufnahmen mit Bewegung (Sport, Safari u.a.)  Optimierung des Autofokus  Gegenlicht und Schutz vor grellem Licht  Beleuchtung und Weissabgleich  Portraits mit und ohne Blitz  Sonnenuntergang: satte und stimmige Farben  Kursbestätigung Extras für die TeilnehmerInnen dieses Fotokurses: Die KursteilnehmerInnen erhalten eine Weissabgleich-Tafel geschenkt! Zudem können Zubehör und Kameras verschiedener Kategorien zur Evaluation getestet werden.Kameras wie die Canon EOS-Reihe, div. Nikon SR-Kameras, alle Modelle von Olympus und Panasonic, sowie die häufigsten Kameras von Leica und Fuji kennt der Kursleiter aus der Praxis und von eigenen Tests. So werden die Teilnehmer bis ins Detail optimal unterstützt. Die Teilnehmerzahl ist auf fünf Personen beschränkt. Voraussetzungen: Der Kurs braucht keine Vorkenntnisse, einzig den Willen gezielter an die Sache heran zu gehen. Besitzen Sie noch keine Kamera mit Einstellmöglichkeit für Zeit und Blende, so kann probehalber eine ausgeliehen und aus Modellen unterschiedlicher Marken ausgelesen werden. Kursleiter: Daniel Widler Kosten: 310.– Franken pro Person inklusive einer Weissabgleichtafel   Dies ist eine besonders intensive Art von Fotokurs und es gibt sonst kaum eine Möglichkeit an einem Tag so viel in Sachen Fotografie zu lernen.So wird dieser Workshop auch häufig von Leuten besucht, die von weit her anreisen.z.B. aus dem Elsass, dem Tessin oder Österreich. Es lohnt sich   

    310,00 Fr.
    So, 03. März 19
    Andere Daten (0)
  • Portraitieren im Morfeo Altstadt Atelier Eines der klassischen und beliebtesten Themen in der bildenden Kunst ist das Portrait. Das Darstellen von menschlichen Gesichtern gehört zu einer der anspruchsvollsten Disziplinen des Zeichnens. Da unser Auge auf das Erkennen von Gesichtern trainiert ist, fallen uns Fehler und Unstimmigkeiten in Portraitzeichnungen sehr schnell auf. Doch auch wenn wir erkennen, dass etwas an der Zeichnung nicht richtig ist, fällt es vielen schwer zu sagen wo der Fehler liegt.Kursdaten 4 Kursabende vom 04. bis 25. März 2019, jeweils am Montag von 18.30 - 21.30 UhrKurskosten sFr. 380.-, inklusive Material

    380,00 Fr.
    Mo, 04. März 19
    Andere Daten (0)
  • Wussten Sie, dass diese unkomplizierte Drucktechnik nicht nur mit Ölfarben, sondern auch mit Acrylfarben und entsprechenden Lascaux Malmitteln möglich ist? Die Monotypie ist eine spezielle Drucktechnik, bei der jeweils nur «ein Bild» gedruckt wird. Statt auf Papier wird die Farbe vorerst auf eine Acrylglasoder Gelatineplatte aufgemalt und mit unterschiedlichen Malutensilien bearbeitet. So entstehen einzigartige Effekte und reizvolle Druckergebnisse. Diese Drucktechnik macht Spass und ist auch für Unerfahrene leicht zu erlernen. Überraschen Sie sich selbst!   Der Anlass in Kürze Zeit: 18.00-21.30h Kosten: CHF 85.00 Zusätzlich Materialkosten von CHF 35.00 für die beiden Druckplatten. Diese dürfen Sie anschliessend mit nach Hause nehmen  

    120,00 Fr.
    Di, 05. März 19
    Andere Daten (0)
  • Im diesem kreativen Buchbinde- und Kartonage-Kurs lernen Sie das vielfältige Buchbinde-Handwerk kennen. Als erste Übungsstücke entwerfen Sie eine Schachtel und ein Notizbuch. Danach können Sie unter fachlicher Leitung ihre persönlichen Werke erarbeiten. Sie werden Schritt um Schritt begleitet bis zum fertigen Objekt. Das Material kann im Atelier bezogen werden.

    198,00 Fr.
    Di, 05. März 19
    Andere Daten (0)
  • In der ersten Zauberschule der Deutsch-Schweiz erlernen Sie die ersten Schritte in Präsentation, Fingerfertigkeit, Ablenkung, Vorführung und Dialog mit dem Publikum. In unserem zehnstündigen Intensivkurs eignen Sie sich eine Fertigkeit an, die Sie immer nützen können: Ihre Gäste an Parties begeistern, Kinder in Staunen versetzen und mit einigen Kunstgriffen Stimmung und Schwung in ein Fest bringen.Erwachsene, 5 x 2 Stunden, wöchentlich, inkl. Material und Dokumentationen.

    448,00 Fr.
    Di, 05. März 19
    Andere Daten (0)
  • Zielsetzung Nach diesem Workshop sollst Du Dir nicht mehr wie ein Dieb fühlen, wenn Du auf der Strasse spontan Leute und Begebenheiten fotografierst, sondern wie ein Künstler der das spontane Fotografieren im Griff hat. Lerne hier die Gelegenheit zum Schnappschuss gekonnt zu nutzen. Voraussetzungen:Vorkenntnisse sind erfoderlich wie das Beherrschen von Zeit- und Blendenvorwahl. Kursleiter: Daniel Widler Kosten: pro Person 145.– Fr.    

    145,00 Fr.
    Di, 05. März 19
    Andere Daten (0)
  • In dieser langen Nacht der Malerei werden wir uns mit dem Thema Stilleben auseinandersetzen. Gläser, Flaschen, Getränke und Essen sind unser Thema. Wer aber Lust hat, sein eigenes Projekt durchzuführen, ist herzlich dazu eingeladen. Minimale Vorkenntnisse sind angesagt, da ich keinen Einführungskurs in die verschiedenen Techniken geben werde.   Kurskosten 18.30h bis 21.30h Fr. 50.-, jede weitere Stunde: Fr. 20.- pro Teilnehmer ist vor Ort zu bezahlen Der Kurs wird durchgeführt bei mindestens fünf, maximal zehn Teilnehmern

    50,00 Fr.
    Fr, 08. März 19
    Andere Daten (0)
  • Hast Du Schwierigkeiten Deinen geliebten Vierbeiner in Bewegung zu fotografieren oder bist darauf aus Vögel und Insekten in der Natur gut abzubilden, so ist das die Gelegenheit weiter zu kommen mit Deinen Foto-Skills. nicht statisch, sondern in Bewegung – das ist die Herausforderung Damit die vielfältigen Herausforderungen beim Ablichten der flatterhaften Schmetterlinge gemeistert werden können, gibt der Profi wertvolle Anleitungen. Zudem nimmt sich Daniel Widler Zeit die Teilnehmer bei der Handhabung der Kamera zu beobachten und hilft mit gezielten Tipps weiter.     Was Dich auf dieser Fotosafari erwartet:Quasi auf allen Publikationen sind Schmetterlinge abgebildet, welche auf einer Blüte sitzen oder sonst reglos ihre Pracht zeigen. Bei diesem Fotokurs haben wir das viel anspruchsvollere Ziel die Schmetterlinge im Flug zu fotografieren. Dieser Fotoworkshop ist immer ein Erlebnis. Nicht zuletzt dank der eindrücklichen Anlage und der grossen Ansammlung an Schmetterlingen. Im Papiliorama gibt es das ganze Jahr viel zu sehen und zu fotografieren. Es ist da konstant 28°C warm. Was ständig ändert ist das Licht. Daher stelle ich für den Workshop auch spezielle mobile Strahler zur Verfügung und zeige auf, in welchen Situationen ein Systemblitz taugt die Ausleuchtung zu verbessern. Vorgehensweise und Handhabung der Kamera sind Schlüsselfaktoren.   Weitere Themen beim Fotoworkshop von Daniel Widler im Papiliorama:• exaktes Fokussieren• Reaktionsfähigkeit erhöhen• Qualität und Ausbeute verbessern• Methoden kennenlernen und üben um den günstigen Moment zu erwischen• sich bei der Tierbeobachtung sinnvoll positionieren               Nebst Schmetterlingen gibt es auch weitere fotogene Bewohner im Papiliorama. Voraussetzungen:  Teilnehmer sollten mit den Grundbegriffen der Fotografie vertraut sein. Es werden aber auch Tipps zu elementaren und technischen Faktoren gegeben.   Kosten:  290.– Franken pro Person plus Eintritt und Verpflegung auf eigene Kosten.   Es gibt Mitfahrgelegenheiten ab Wetzikon und Würenlos. 

    290,00 Fr.
    Sa, 09. März 19
    Andere Daten (0)
  • Machen Sie ausdrucksstarke Portraits on Location und im Fotostudio Er portraitierte Dalai Lama, Roger Federer, Gorbatschow, Mark Forster und viele mehr. Lernen Sie vom internationalen Top-Fotografen Beat Pfändler alles über die Grundlagen der Portraitfotografie.   Unter professioneller Anleitung erfahren Sie am zweitägigen Fotokurs Tipps und Tricks um Fähigkeiten zu erlangen und vorhandenes Know-How auszubauen. Ausrüstung, Lichtführung, Lichtstimmungen, Belichtungsmessung und Aufheller. Der erste Teil des Fotokurs findet im professionellen Fotostudio statt, der zweite Teil dann direkt on Location draussen. So lernen Sie gleich beides und sind gewappnet für verschiedenste Situationen. Sie lernen wie man mit einer zu portraitierenden Person umgeht und erhalten viele wertvolle Informationen rund um das perfekte Licht. Nach der spannenden Theorie sind Sie an der Reihe, es bleibt viel Zeit um zu fotografieren, verschiedene Lichtsituationen auszuprobieren und den Menschen ins richtige Licht zu stellen. Anhand von schwierigen Lokalitäten zeigen wir Ihnen direkt in der Praxis auf, was es für Herausforderungen gibt und wie Sie mit professionellerAusrüstung und auch mit einfachen Mitteln zu einem perfekten Bild kommen.    Fotokurs – Schwerpunkte: Umgang mit der zu portraitierenden Person Licht sehen lernen Erfahrungen von Beat Pfändler Lichtführung und Lichtformer Belichtungsmessung Arbeiten im Fotostudio Arbeiten mit Available Light Passender Hintergrund/Lokalität Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem Fotokurs ist eine digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera. Optimal wäre einNormalobjektiv und ein leichtes Teleobjektiv. Auf Anfrage können wir Ihnen kostenlos eine Leihkamera zur Verfügung stellen.  "Jetzt wirken meine Portraits professionell – vielen Dank!" "Erstaunlich, wie viel man mit dem richtigen Licht und einer coolen Location herausholen kann" "Empfehle allen Fans von Portraitfotografien diesen Kurs!"

    890,00 Fr.
    Sa, 09. März 19
    Andere Daten (3)
  • Dieser Kurs lässt die Tradition der Figuren auferstehen. Bewegungen, Gestiken können aufgrund der Bewegungstechnik im Spiel subtil dargestellt werden. Basistraining, Improvisationstechniken und Szenenarbeit mit den Figuren Die Kurse finden in Zürich in der Roten Fabrik statt. Das geräumige Atelier der Künstlerin und Kursleiterin Elisabetha Bleisch stellt die richtige Kulisse dar. Zur Auswahl stehen Abend-, Tages- und Wochenendkurse. Der Kurspreis versteht sich inklusive Kursmaterial   Die Theaterpädagogin und Künstlerin Elisabetha Bleisch über ihre Puppenspielkurse: «Der Mensch steht im Mittelpunkt des Schaffens, und über sich selber und die Beobachtung von andern findet er den Weg zur kreativen Umsetzung in seiner Arbeit. Ich biete ihm dazu den Raum und das Material und vermittle ihm die Technik, damit er zu einem erfolgreichen Ergebnis kommt.» Sowohl Erwachsene als auch Kinder besuchen ihre Kurse und lassen sich von ihr eine Weile aus dem Alltag in die Welt der Fantasie und des Spielens entführen.  In ihrem geräumigen Atelier in der Roten Fabrik in Zürich-Wollishofen unterrichtet sie als Fachlehrerin junge, in der Ausbildung stehende Menschen. Dort führt sie theaterbegeisterte Erwachsene, Jugendliche und Kinder in das Puppenspiel, aber auch in die Herstellung von Figuren und Objekten aus Latex ein.  Seit Jahren experimentiert Elisabetha Bleisch mit den verschiedensten Materialien, verarbeitet sie unter anderem zu Figuren und haucht ihnen Leben ein, für das Spiel auf grösseren und kleineren Bühnen. Auf ihrer unermüdlichen Suche begegnete sie eines Tages dem Werkstoff Latex, machte sich mit ihm vertraut und entdeckte nach und nach dessen Charakter. «Eine besondere Eigenschaft von Latex – im Gegensatz zu Holz oder den gängigen, für Puppenköpfe und -hände verwendeten Modelliermassen – ist seine Beweglichkeit, die beim Spielen zusätzliche Dimensionen eröffnet und die Fantasie auf wundersame Weise anregt. Die Mimik der Figuren verändert sich im Spiel, und die Bewegungen erhalten einen karikaturartigen Ausdruck», schildert Elisabetha Bleisch.  Neben dem Unterricht für den Bau und das Spiel mit Hand- und Stabpuppen, Marotten, Marionetten etc. arbeitet sie als freischaffende Theaterfrau, Plastikerin und Objektkünstlerin. «Bei der intensiven Arbeit mit Menschen brauche ich einen Ausgleich. Den finde ich in der Arbeit mit meinen Skulpturen. Neue Materialien interessieren mich, fordern mich heraus.» So sind in abgeschiedenen Stunden in ihrem Zürcher Atelier Objekte aus Papier, Beton etc. entstanden. Wieder hat sie, wie könnte es anders sein, Bewegungen eingefangen: ihre Skulpturen verkörpern Naturformen, denen man die intensive Auseinandersetzung mit Material und Form ansieht. 

    320,00 Fr.
    Sa, 09. März 19
    Andere Daten (0)
  • Diese hübschen Kugeln aus Beton sind der Blickfang in Garten und Wohnung. Im Garten sind sie auch sehr dekorativ als Feuerkugeln. An einem Kursabend können sie 2 verschieden grosse Kugeln fertigen. und da wir mit Blitzbeton arbeiten, sind die Kugeln am Ende des Kurses auch schon transportfähig und können gleich mitgenommen werden. Bis sie allerdings 100% trocken sind dauerte es doch noch etwas eine Woche.  Wer die Ritzten schwärzen möchte, muss dies deswegen zuhause machen. Ich zeige aber wie es geht, und gebe jedem Kursteilnehmer auch das nötige Material mit nach Hause.  Oder wer es  doch lieber  hier machen möchte kann Interesse für einen Folgekurs zum bepflanzen anmelden. Dauer 2 Std.  Kosten  78.- inkl. Material, exkl. Pflanzen. An dem Kurs kann man erst die Kugeln schwärzen und dann gleich bepflanzen.

    78,00 Fr.
    Mo, 11. März 19
    Andere Daten (3)
  • Wenn Sie Ihre Basiskenntnisse im Farbenmischen vertiefen oder auffrischen wollen, kommen Sie in diesem Workshop voll und ganz auf Ihre Rechnung. Hand aufs Herz – die 78'000 differenzierbaren Farbtöne lassen sich an einem einzigen Tag kaum ausmischen. In der Praxis jedoch bilden die fünf Primärfarbentöne des Sirius Systems das Fundament für ein unbegrenztes Farbspektrum. Wie mischt man ein leuchtendes Türkis, ein zartes Pfi rsichrosa oder einen natürlich wirkenden Hautton? Wie kann ich einen gewünschten Farbton präzise nachmischen? Welche Rolle spielen Farbkontraste und Farbharmonien? Alle diese Fragen und noch mehr lassen sich in diesem Workshop klären. Sie erhalten eine praktisch anwendbare Anleitung, um ein eigenes Gefühl für Mischverhältnisse zu entwickeln, und kreieren auch Ihre eigenen Farbton-Mischrezepte. Kursdetails: Es besteht die Möglichkeit, von 09.00 - 10.00h die Firma zu besichtigen.  CHF 158.00 / inkl. Mittagslunch, ein Set Sirius Primärfarben und eine Sirius-Dokumentation Material inbegriffen.  

    158,00 Fr.
    Mo, 11. März 19
    Andere Daten (0)