All filter
Zeitraum

-

Haus & Garten: Das Leben verschönern!

Die eigenen vier Wände mit einfachen Tipps und Tricks aufpeppen? Lernen, wie man kleinere und grössere Arbeiten im Hause selber ausführt? Den Garten kreativ nach den Jahreszeiten gestalten? Unsere vielfältigen Kurse rund um Haus und Garten richten sich an alle, die mit Fantasie, Kreativität und Tatendrang etwas Eigenes gestalten wollen  – unsere spannenden Kurse, Workshops und Vorträge warten auf dich.

  • Schon mal mit einem Spargelgewächs einen Adventskranz zusammengestellt? Dann wird es Zeit! Mit Asparagus, einer Lichterkette und viel Kitsch stellen wir unseren leuchtenden Adventskranz zusammen. Ein Hingucker! Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  195.00 CHF | Inkl. Material

    195,00 Fr.
    Do, 15. Nov 18
    Andere Daten (0)
  • Manche mögen‘s klassisch. 4 Kerzen und weihnachtliches duftendendes Grünmatrial werden um einen Strohreif gebunden und arrangiert. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  175.00 CHF | Inkl. Material

    175,00 Fr.
    Di, 20. Nov 18
    Andere Daten (1)
  • Traditionell und doch ganz neu! Ein "Kranz" mit 4 Kerzen, aber wir schneiden die Kranzunzerlage auf und machen eine Verlängerung an eine oder beide Schnittstellen, die wir dann nach belieben kringeln können. Beim bestücken des Kranzes stehen wieder verschiedene Materialien zur Auswahl, von den traditionellen Schnittgrünen wie Konifeeren, versch. Tuja und Moosen, bis zu Trockenmaterielien wie Rinde, Cocosfasern, Wolle und vieles mehr. Es können auch eigene Materialien oder Kerzen mitgebracht werden.   Kurspreis Fr. 75.- exkl. Material

    75,00 Fr.
    Mo, 26. Nov 18
    Andere Daten (1)
  • Geschenkgutschein Qurs.ch
  • In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit verschiedene Formen und Stilrichtungen zu kreieren - alles ausser dem traditionellen runden Adventskranz. Sei es was Längliches, oder 4 Einzelstücke die zusammen gestellt wieder ein ganzes ergeben, oder ein Arrangement auf einem Teller,einem Holz  oder in einem Korb..... in Ihrer Wahl sind Sie frei, ob sie mit 4 Kerzen oder einer Dicken, oder mit batteriebetriebenen Lichtern oder ganz ohne Beleuchtung  arbeiten möchten. Wir haben verschiedene Muster zur Inspiration da. Gerne können Sie auch vor dem Kurs schon mal vorbei kommen um Ideen zu sammeln, und auch um mir allfällige Materialwünsche ( Kerzen / Farben etc...) mit zu teilen. Sie können auch gerne eigene Kerzen und Materialien mitbringen   Kurspreis Fr. 75.- exkl. Material

    75,00 Fr.
    Mo, 26. Nov 18
    Andere Daten (1)
  • Wir stecken einen fein duftenden Adventskranz mit verschiedenstem Grün.Dazu haben wir jedes Jahr eine neue Auswahl an hochwertigen Kerzen und Dekorationen.  Leitung: Luzia Deck Kursgeld: 60.- inkl. Grünzeug für einen Kranz mit einer Grundgrösse von 25cm. (gesteckte Grösse 40-50cm)Materialien werden individuell über den Laden bezogen. Kursdatum Dienstag 19:15-21:45

    60,00 Fr.
    Di, 27. Nov 18
    Andere Daten (2)
  • In der Sprache der Blumen bedeutet die Amaryllis «die Verneigung vor elegantem Anmut». Wir gestalten für unsere Blumenwiebel eine adequate Mooskrone, in der die Blume erblühen darf. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  125.00 CHF | Inkl. Material

    125,00 Fr.
    Di, 04. Dez 18
    Andere Daten (0)
  • Sie haben Veränderungspläne für Ihr Zuhause und suchen eine professionelle Begleitung, die Ihnen erlaubt, Ihre Wünsche und Vorstellungen erfolgreich umzusetzen. Der an zwei frei wählbaren Samstagen in kleinen Gruppen durchgeführte Workshop zeigt Wege auf, Schritt für Schritt ein auf den Ort und seine Bewohner zugeschnittenes Wohnprojekt zu realisieren, eine stimmige Mischung aus bereits Bestehendem und Neuem. Der Kurs richtet sich an Menschen, denen ihr Zuhause viel bedeutet und setzt keine Vorkenntnisse voraus.   Ziele: Der zweitägige Workshop hat zum Ziel, den Teilnehmenden durch eine spannende Mischung aus Theorie und Praxis das für die selbständige Umsetzung ihres Projekts nötige Know-how zu vermitteln.   Workshop Teil 1 Jedes Zuhause erzählt eine Geschichte. Sie ist geprägt vom Lauf der Zeit und seinen Bewohnern. Jedem Umgestaltungsprojekt sollte die Frage vorausgehen: Was ist mir lieb und teuer und soll mich auch weiterhin begleiten und welche Anpassungen und Veränderungen bringen frischen Wind und Freude in meine Räume? Der erste Tag strukturiert das weitere Vorgehen, vermittelt Informationen zu allen relevanten Themenbereichen wie Stil, Farben, Materialien und Licht und erlaubt, gut vorbereitet die eigene Arbeit am Projekt zu Hause in Angriff zu nehmen. Das in Workshop 1 vermittelte Vorgehen lässt sich auf einen oder mehrere Räume in Ihrem Zuhause anwenden. Die Ergebnisse der 10-Punkte-Analyse pro Raum werden im abgegebenen Projektheft gesammelt und bilden die Grundlage für Workshop 2.   Workshop Teil 2 An diesem zweiten Tag führen wir alles bisher Erarbeitete gemeinsam zusammen und bringen es in einen stimmigen Kontext. Dafür gestalten wir ein Moodboard, was direkt übersetzt Stimmungstafel heisst. Es handelt sich dabei um eine Material- und Farbcollage, die dabei hilft, Ihren Einrichtungsideen ein Gesicht zu geben und sie visuell erlebbar zu machen. Praktische Ratschläge für die Umsetzung des Projekts bilden den Abschluss des zweiten Tages. Kursgebühren für Workshop: CHF 480.- Darin enthalten sind Kursunterlagen, Kaffeepausen und Lunch. Daten Workshop Teil 1 findet an folgenden Samstagen (10.00 – 16.00) statt: 15. September  13. Oktober  10. November  08. Dezember   Teil 2 findet an folgenden Samstagen (10.00 – 16.00) statt: 29. September 27. Oktober 24. November 22. Dezember Wählen Sie das Startdatum für Workshop Teil 1 und dann das Datum für Workshop Teil 2.

    480,00 Fr.
    Sa, 08. Dez 18
    Andere Daten (0)
  • Der botanische Name Agave leitet sich vom griechischen Wort agavos für edel, prachtvoll oder erhaben ab. Unsere Grundlage ist ein Agavenblatt für die festliche Tischdekoration. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  135.00 CHF | Inkl. Material

    135,00 Fr.
    Di, 11. Dez 18
    Andere Daten (0)
  • In diesem Betonkurs entwerfen und gestalten wir eine hübsche wetterbeständige und winterharte Figur. Macht sich sowohl im Garten wie in Indoorbereichen gut. Da wir mit Beton arbeiten, sollte man Schuhe und Kleider tragen, die auch mal schmutzig werden dürfen. Das Kreieren der Figuren ist einfach und macht Spass. Anschliessend kann man sie wahlweise bemalen, z.B. in leichtem Hellblau, oder z. B. auch in Braun mit dunklen Haaren.... oder auch unbemalt im Betonlook belassen. Es steht auch noch die Option von Flügeli zur Auswahl (die Spitzenflügeli sind nicht gartentauglich). Je nach Rocklänge wird das Mädchen etwa 1 bis 1.30m gross.   Kursbedingungen Mitmachen kann jeder, der Freude am handwerklichen Schaffen hat. Allfällig verbrauchte Materialen, die nicht im Kurspreis inbegriffen sind, werden am Kursabend bar bezahlt. (Es können auch eigene Materialien mitgebracht werden). Abmeldungen können nur bis eine Woche vor Kursbeginn rückerstattet werden.

    120,00 Fr.
    Sa, 19. Jan 19
    Andere Daten (0)
  • 1 Wochenende vollgepackt mit Wissen des Garten Feng Shui; Inhalt wie folgt: Warum brauchst du überhaupt Gärten nach Prinzipien des Feng Shui? Die Wichtigkeit des Gartens als unmittelbare Umgebung deines Hauses für dein Wohlbefinden. 25 verschiedene Arten und Möglichkeiten zum Anlegen von Feng Shui Gärten. Feng Shui Konzepte für ein günstiges Gartendesign. Vorgehensweise zur schrittweisen Gestaltung eines Feng Shui Gartens nach ganz individuellen Bedürfnissen. Ermittlung von speziellen energetischen Punkten im Garten und deren Gestaltung; z.B. Herzpunkt, Yin/Yang-Punkt, sowie positive und negative Kraftorte. Wie gehen Pflanzen mit geopathischen Störungen um? Was bedeuten Pflanzen im Garten und welche Hinweise geben sie uns? Meist merken wir nichts davon. FengShui Ausbildung – Garten Feng Shui Tag 2 Jeder Baum/Pflanze im Garten hat einen Bezug zu einem der Familienmitglieder und will euch etwas mitteilen. Das hat mit den 9 Lebenssituatinen des 3-Türen Ba’Guas zu tun. Natürliche Integration von Blumen, Sträuchern und Bäumen im Garten. Anlegen von Wegen, Plätzen, Hügeln, Trocken- und Nassbereichen im Garten. Stein-, Wasser- und Baumlandschaften. Stehendes und fliessendes Wasser im Garten; wo ist was gut, besser oder gar nicht zu empfehlen. Anlegen von ZEN-Gärten und viele andere Beispielgärten. Integration von Grillplätzen, Gartenhäuschen, Geräteschuppen, Kompostplatz, Mülltonnen-Platz … Archetypische Elemente im Garten. Seminarleiter: Hans-Georg StrunzOrt: Mostelbergstr. 161, 6417 Sattel/SZZeit: jeweils 9:00 – 17:00Kosten: 520 Fr. Inkl. Doku, Kaffee/Tee, + wenn mein Schatz auch da ist, kocht sie uns ein feines vegetarisches Mittagessen gratis dazu. Es gibt auch Übernachtungsmöglichkeiten gleich nebenan im Berggasthaus Mostelberg

    520,00 Fr.
    Sa, 06. Apr 19
    Andere Daten (0)
  • Im naturnahen, schuleigenen Garten an der Limmat werden aus Recycling-Materialien Kleingärten mit Gemüse, essbaren Blumen und Kräutern gebaut. Gerne dürfen Sie auch Ihre eigenen Gefässe zum bepflanzen mitbringen. Diese grünen, verwertbaren Oasen können Sie mit nach Hause nehmen und auf dem Balkon, Fensterbrett, Vorplatz oder dem Flachdach beim Gedeihen beobachten und deren Früchte später ernten.   Inhalt/Aufbau Natur in die Stadt bringen, aus Recycling-Material kleine Oasen schaffen, Vielfalt unterstützen. Durch Selbermachen lernen und neue Ideen entwickeln. Ein eigenes Gärtchen und Erfahrungen mitnehmen.   Methodik/Arbeitsweise Die Teilnehmenden werden in der Werkstatt im Garten eingeführt und instruiert. 2 Posten werden aufgestellt: Einkaufskörbli Bepflanzung und vertikalen Garten aus Paletten bauen.   Hinweise Sie wohnen in städtischer Umgebung und haben Freude am Pflanzen, Hegen und Ernten. Treffpunkt: Schulgarten. Gemeinsam gehen wir ins Zimmer 204. Der Schulgarten befindet sich an der Limmat auf Höhe Breitensteinstrasse 59 und 61/67 und ist zu Fuss über die Breitensteinstrasse oder den Limmatuferweg erreichbar.   Mitbringen Fr. 50.00 Materialgeld   Kursort WIP Wipkingen, WIP SG1, Wipkingerplatz 4, 8037 ZürichWIP Wipkingen, WIP 204, Wipkingerplatz 4, 8037 Zürich

    90,00 Fr.
    Sa, 13. Apr 19
    Andere Daten (0)
  • 1 Wochenende voll gepackt mit Feng Shui Grundlageninformationen; das sind: Was ist Feng Shui überhaupt? Wie wirkt es auf dich? …und warum fühlst du dich an manchen Orten wohler, als an anderen? Alles über das Chi, die Hauptenergie des Feng Shui – deine Lebensenergie – und wie sie dich bewusster unterstützen kann. Beschreibung aller verschiedenen Ebenen des Feng Shui und wie sie ineinandergreifen. Die Chinesische Astrologie im Feng Shui mit dem Mond- und Sonnenkalender. Du erfährst dein Tierkreiszeichen und dein Jahreselement nach Feng Shui und wie das mit denen deiner Familienmitglieder zusammenpasst. Grundlagen der 5 Elemente und ihren Wandlungsphasen. Die Formenschule des Feng Shui. FengShui Ausbildung – Basisseminar Tag 2 Bedeutung von Yin und Yang und die Dualität auf Erden. Basiswissen zum 3-Türen Ba’Gua und was es dir vermittelt. Wir machen auch kinesiologische Tests, damit du die Energie des Feng Shui, das Chi, persönlich einmal gespürt hast. Umgang mit Formen, Farben, Strukturen, Symbolen, und sog. “Giftpfeilen” in deiner näheren Umgebung. Auswirkungen von verschiedenen Formen, denen du täglich ausgesetzt bist und die dich völlig unbemerkt beeinflussen. Zahlreiche generelle Techniken, um das Feng Shui in Häusern zu bestimmen und die Energie in deinen Räumen zu erhöhen. Generelle vorteilhafte Raumgestaltung, sowie ideales Design für verschiedene Wohnbereiche. Feng Shui Prinzipien für den persönlichen Erfolg und die Gesundheit. Feng Shui Zahlen und ihre Eigenschaften, sowie die Feng Shui Maße und ihre Bedeutung. Seminarleiter: Hans-Georg StrunzOrt: Mostelbergstr. 161, 6417 Sattel/SZZeit: jeweils 9:00 – 17:00Kosten: 390 Fr. Inkl. Doku, Kaffee/Tee, + wenn mein Schatz auch da ist, kocht sie uns ein feines vegetarisches Mittagessen gratis dazu. Es gibt auch Übernachtungsmöglichkeiten gleich nebenan im Berggasthaus Mostelberg

    390,00 Fr.
    Sa, 13. Apr 19
    Andere Daten (1)
  • Warm und einladend wirken Blumenfarbtöne in Gelb, Orange bis Karminrot. Der weltbekannte Garten Sissinghurst in Südengland ist dafür ein bewundernswertes Beispiel zu verschiedenen Jahreszeiten. Viele Besitzer von Gärten und Terrassen sehnen sich regelrecht nach Blüten-Höhepunkten im Frühling, Sommer und Herbst! Dieses Jahr befassen wir uns mit der faszinierend schönen Farb-Symphonie von gelb und orange bis karminrot blühenden Pflanzen-Schätzen. Der dreiteilige Kurs wird zum ermässigten Preis von Fr. 120.— anstatt Fr. 150.— angeboten. Jeder der drei Kursteile kann auch einzeln für Fr. 50.-- pro Person und Kursteil belegt werden. Bitte dazu die separaten Ausschreibungen gemäss den Kurstiteln unten beachten. Kursleitung: Peter Wyler, Gärtnermeister Uetikon   Die 3 Kursteile Erwärmende Frühlingsblüher wirkungsvoll kombinieren (Kursteil 1 von 3) Blütezeit März bis Mai   Lebensfrohe Blütenträume im Sommer (Kursteil 2 von 3) Blütezeit Juni bis August   Goldene Pflanzenschätze im Herbst (Kursteil 3 von 3) Blütezeit September bis Winteranfang   Dieser Kurs ist sowohl für Garten- und Pflanzenliebhaber als auch für Profigärtner geeignet. Kursort: Gärtnerei Schwitter, Herzighaus, 6034 Inwil (Tel. 041 455 58 00).

    50,00 Fr.
    Sa, 13. Apr 19
    Andere Daten (0)
  • 1 Wochenende voll gepackt mit Feng Shui Aufbauinformationen; das sind: Fortgeschrittene Praxis der 5 Elemente und ihren Wandlungsphasen mit Farbkombinationen für die innere Balance. Das 3-Türen Ba’Gua der 8 Lebenssituationen – als Grundlage des Intuitiven Feng Shui – mit Fehlbereichen, Zusatzbereichen und den Abhilfen dazu. Bestimmung des Haustrigramms mit den jeweils 4 guten und 4 weniger guten Bereichen des Hauses. Diese Bereiche sind je nach Hausausrichtung fix gegeben und können nicht mehr verändert werden. Die Formenschule oder das Landschafts-Feng Shui unserer Häuser mit Umgebung. 1. Gruppenarbeit: Bestimmung des Haustrigramms aller Teilnehmer und wie passt das Haus überhaupt zu dir? FengShui Ausbildung – Kompass Seminar Tag 2 Jetzt werden die persönlichen Trigramme aller Teilnehmer durchgenommen. Jede individuelle Person hat auch 4 gute und 4 weniger gute Himmelsrichtungssektoren, sowie zusätzlich 24 individuelle Richtungen. Diese sind nach dem Geburtsdatum fix gegeben. Optimierung der persönlichen Schlafrichtung, Sitzrichtung am Schreibtisch, am Esstisch für jedes Familienmitglied nach den persönlichen Bereichen und den 24 Berg- und Wasserdrachen. Studium der einzelnen Ringe des Chinesischen Feng Shui Kompasses. Anwendung zur Analyse der einzelnen Ebenen im Feng Shui und Optimierung der individuellen Bewohner im Haus. Resultat der Kompass FengShui Ausbildung Wenn du das Kompass Feng Shui  kennst, wirst du nie mehr eine falsche Wohnung mieten, kaufen oder eine solche bauen, denn das ist nicht so einfach veränderbar. Für mich ist das Kompass Feng Shui die zweit-wichtigste Ebene nach den Fliegenden Sternen und die sollte jedermann unbedingt kennen, um in seiner “richtigen Wohnung” zu leben. Checkliste zur erfolgreichen Anwendung des klassischen Feng Shui. 2. Gruppenarbeit: Ermittlung der persönlichen Feng Shui-Typen unserer Familien Mitglieder. Optimierung, wer im Haus in welchem Zimmer erfolgreicher und auch gesünder wirken kann. Seminarleiter: Hans-Georg StrunzOrt: Mostelbergstr. 161, 6417 Sattel/SZZeit: jeweils 9:00 – 17:00Kosten: 390 Fr. Inkl. Doku, Kaffee/Tee, + wenn mein Schatz auch da ist, kocht sie uns ein feines vegetarisches Mittagessen gratis dazu. Es gibt auch Übernachtungsmöglichkeiten gleich nebenan im Berggasthaus Mostelberg

    490,00 Fr.
    Sa, 27. Apr 19
    Andere Daten (1)
  • Anita Amba Hug übermittelt an einem Samstag, wie du die irdischen und auch die feinstofflichen Energien unter der Erde und unter deinem Haus ganz einfach finden kannst. Inhalt ist: Warum brauchst du Hilfsmittel, wie Pendel und “Wünschel”-Rute und wie gehst du damit richtig um. Bewährte Techniken beim Pendeln mit Pendeltafeln. Die geistige Grundeinstellung. Eigene Strahlenfühligkeit kennenlernen. Umgang mit Ruten und Pendeln, Drinnen und Draussen. Die Deutung des Wünschelruten- und Pendeleffektes, aufgezeigt durch praktische Übungen. Auffinden von Wasseradern und anderen Energien oder Störungen mit Rute oder Pendel. Das Messen der Strahlungsintensität mit der Rute. Der Unterschied zwischen linearen Strahlen und Turbulenzen von z.B. Erdverwerfungen. Das Ausmessen von Hausplänen am Schreibtisch. Verschiedene bewährte Techniken. Gefahren und Verantwortung beim Suchen von Schwingungen aller Art. Manipulationsmöglichkeiten beim Umgang mit Pendel und Rute und die wichtige Nachsorge. Neben der Theorie werden viele praktische Übungen durchgeführt, je nach Wetter auch im Freien. Idealer Übungspfad zum Üben im Rahmen der FengShui Ausbildung Gleich neben unserem Feng Shui Center beginnt auf dem Mostelberg der 2007 errichtete “Pfad” mit seinen 27 Stationen, wo Anita Amba Hug als offizielle Radiästethin auch Pfad-Führungen durchführt. Du kannst dabei Naturkräfte und Adernsteine erleben. Es gibt auch Wasseradern, Erdverwerfungen, die sich als der ideale Ort anbieten, um all die verschiedenen Energien mit Pendel und Rute zu suchen und zu finden. Seminarleiterin: Anita Amba HugOrt: Mostelbergstr. 161, 6417 Sattel/SZZeit: jeweils 9:00 – 17:00Kosten: 390 Fr. Inkl. Doku, Kaffee/Tee, + wenn mein Schatz auch da ist, kocht sie uns ein feines vegetarisches Mittagessen gratis dazu. Es gibt auch Übernachtungsmöglichkeiten gleich nebenan im Berggasthaus Mostelberg

    300,00 Fr.
    So, 23. Jun 19
    Andere Daten (0)
  • Naturnahe Gärten, biologisch bewirtschaftet, leisten einen grossen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt. Möchten Sie neue Wege gehen, lebendige Gärten gestalten, den eigenen Garten neu planen oder umgestalten? An einem Theorieabend erfahren Sie alles über die ökologischen Zusammenhänge im eigenen Garten und werden Bilder von naturnahen Gärten sowie einheimischer Flora und Fauna sehen. Am zweiten Kurstag arbeiten wir im Garten und setzen das Erlernte in die Praxis um. Falls Sie ein eigenes Gartenprojekt haben, melden Sie sich im Vorfeld. Wir werden dies am 2. Kurstag gemeinsam planen und umsetzen.   Inhalt/Aufbau Dieser Kurs bietet einen guten Überblick, wie der Garten zum Naturgarten wird. Was den naturnahen Garten ausmacht Kennenlernen einiger einheimischer Pflanzen und Tiere Gestaltungsbeispiele Wichtigste Schritte der Planung   Methodik/Arbeitsweise Zuerst wird mit Vortrag und Unterlagen das theoretische Wissen vermittelt, in einem Praxistag wird gelernt, wie man selber Hand anlegen kann.   Hinweise Sie haben einen eigenen Garten oder Schrebergarten, den Sie naturnah gestalten möchten. Treffpunkt: Schulgarten. Gemeinsam gehen wir ins Zimmer 204. Der Schulgarten befindet sich an der Limmat auf Höhe Breitensteinstrasse 59 und 61/67 und ist zu Fuss über die Breitensteinstrasse oder den Limmatuferweg erreichbar.    Kursort WIP Wipkingen, WIP SG1, Wipkingerplatz 4, 8037 ZürichWIP Wipkingen, WIP 204, Wipkingerplatz 4, 8037 Zürich

    100,00 Fr.
    Fr, 05. Jul 19
    Andere Daten (0)
  • Entdecke in diesem Heimwerkerkurs die wichtigsten handwerklichen Kniffe: Schleifen, Bohren, Dübeln, Schrauben, Platten verlegen und vieles mehr – und das alles in entspannter Atmosphäre. Dieser Nachmittag ist sowohl für AnfängerInnen als auch für Frauen und Männer mit Vorkenntnissen ideal geeignet. Hier lernst du in Kürze handwerkliches Wissen zum Umsetzen. Hast du gedacht, dass du nie einen Nagel in die Wand bekommst? Oder dass die Geschirrspülmaschine immer von Profis montiert werden muss? Du wirst erstaunt sein, was du dir nach diesem Kurs alles alleine zutraust. Damit wird dein nächstes Vorhaben zu einem gelungenen Heimspiel! Los geht’s mit Grundlagen: Geschulte Fachtrainer vermitteln alles Wissenswerte rund um Material, Werkzeuge und die einzelnen Verarbeitungsschritte. Im anschließenden Praxisteil geht es ans Eingemachte: Hier darfst du nach Lust und Laune heimwerken. Die Fachtrainer stehen dir dabei die ganze Zeit mit praktischen Tipps und Tricks zur Seite.

    180,00 Fr.
    Individueller Termin
  • Mit einem kleinem Schweissgerät werden verschiedene Muster in die Dosen gebrannt. Man kann diese dann mit einem Kerzli bestücken oder auch mit einem Elektroanschluss (nicht im Kurspreis inbegriffen). Zum hängen oder stellen. Sie werfen ein zauberhaftes Schattenspiel an die Wand oder Decke. Am Kurstag können Sie ungefähr 4 - 5 Dosen machen. Es sind auch ganz herzige Geschenke. Nach dem Kurs werden sie in der Lage sein auch zu Hause (im Garten oder Garage) solche Lichter selber zu schweissen.   Nach Ihrer Buchung nehme ich Kontakt mit Ihnen auf, um einen Termin zu fixieren. Unsere Kurswerkstatt hat jeweils Montag bis Mittwoch geöffnet. Durchführung ab 1 Teilnehmer.                 Mitmachen kann jeder der Freude am Handwerklichen Schaffen  hat. Die Reservation eine Kurses gilt als definitive Anmeldung. Allfällig verbrauchte Materialen die nicht im Kurspreis inbegriffen sind, werden am Kurstag bar bezahlt. (Es können auch eigene Materialien mitgebracht werden)  Das nicht Bezahlen eines reservierten Kurses gilt nicht als Abmeldung! Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung muss der Kurs trotzdem bezahlt werden. Abmeldungen können nur bis eine Woche vor Kursbeginn rückerstattet werden.

    130,00 Fr.
    Individueller Termin
  • Der Bonsai-Grundkurs richtet sich an den interessierten Anfänger als auch an den Fortgeschrittenen. Dieser Kurs vermittelt neben der Theorie auch den praktischen Umgang mit Bonsai. So lernen Sie nicht nur alles über die Pflege und das Wesen des Bonsai, Sie werden auch während dem Kurs an einer Pflanze die ersten Gestaltungsschritte vornehmen.  Der Grundkurs dauert insgesamt 12 Stunden und wird entweder an drei oder vier Abenden oder an zwei bis drei Samstagen durchgeführt. Um die individuelle Betreuung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen gewährleisten zu können, finden die Kurse in Kleingruppen zu maximal neun Personen statt. Die Kurskosten betragen Fr. 275.-- inklusiv Material im Wert von ca. Fr. 45.-- für eine Kurspflanze (ein Nadelgehölz für den Garten oder Balkon), Bonsaierde und Verbrauchsmaterial sowie ein Kursheft auf CD. Im Kursgeld nicht eingeschlossen ist eine Bonsaischale, welche Sie während dem Umtopfen im Kurs passend zu der Pflanze frei wählen dürfen (ab ca. Fr. 20.--) und am Ende des Kurses bezahlen.    Kursprogramm: 1.Kurstag Bonsai - eine alte fernöstliche Gartenkunst Warum der Bonsai so klein ist und wie er klein bleibt Wie entsteht ein Bonsai und wie entwickelt er sich weiter Die Blüten und Früchte, die Blätter Der Unterschied zwischen Gartenbonsai und Zimmerbonsai Ein Bonsai aus einem Strauch oder Baum herausgestalten Formschnitt, Gestaltungsschnitt bei Laubbäumen (es kann an von uns zur Verfügung gestellten Bonsai geübt werden) Zupfen und pinzieren der Nadelbäume Vorbilder für die Bonsaigestaltung, traditionelle Stilformen Der Astaufbau und die Verzweigungi Bonsaiwerkzeuge und Zubehör Anwendung der Astzangen Herausarbeiten einer Grundstilform an der eigenen Kurspflanze 2.Kurstag Die Bonsaipflege: Giessen, Düngen, Standort und Lichtbedürfnisse Pflegefehler, Krankheiten und Schädlinge Die Überwinterung Die sanfte Gestaltungsführung mit Draht Umtopfen und Wurzelschnitt Die passende Bonsaischale Erdmischung Umtopfen der Kurspflanze in eine Bonsaischale

    275,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Der Bonsai-Pflegekurs findet an einem Abend oder Samstag statt. In diesem Kurs lernen Sie alles, was Sie wissen sollten, damit Ihr Bonsai gesund gedeiht und sich prächtig entwickelt. Auch lernen Sie, wie Sie den Bonsai richtig zurückschneiden und formen. Der Pflegekurs kostet Sfr. 65.–. Die Kursdauer ist ca. 2 1/2 Stunden. Kursprogramm: Die Bonsaipflege: Giessen, Düngen, Standort, Lichtbedürfnisse  Pflegefehler, Krankheiten und Schädlinge  Die Überwinterung  Der Form- oder Erhaltungsschnitt am Laubbaum  Zupfen und Pinzieren der Nadelgehölze  Praktisches Üben am Bonsai

    65,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Sehr viele Rosensorten werden ohne chemische Behandlungen rasch von den hartnäckigen Pilzkrankheiten wie Sternrusstau und Mehltau befallen und die betroffenen Blätter fallen ab. Kein schöner Anblick für Rosenliebhaber! In diesem Kurs erfahren Sie, wie es durch richtige Sortenwahl, passende Bodenverhältnisse/Standort und optimaler Ganzjahrespflege gelingt, schöne und weitgehend gesunde Rosen im Garten zu haben. Und das ohne jeglichen Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel. Dieser Kurs eignet sich für Rosenliebhaber und Gartenprofis gleichermassen. Der Kurs findet in der Gärtnerei van Oordt, Chessibülstrasse 19, 8712 Stäfa, statt (Tel. 044 926 18 78).

    40,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Diese hübschen Kugeln aus Beton sind der Blickfang in Garten und Wohnung. Im Garten sind sie auch sehr dekorativ als Feuerkugeln. An einem Kursabend können sie 2 verschieden grosse Kugeln fertigen. und da wir mit Blitzbeton arbeiten, sind die Kugeln am Ende des Kurses auch schon transportfähig und können gleich mitgenommen werden. Bis sie allerdings 100% trocken sind dauerte es doch noch etwas eine Woche.  Wer die Ritzten schwärzen möchte, muss dies deswegen zuhause machen. Ich zeige aber wie es geht, und gebe jedem Kursteilnehmer auch das nötige Material mit nach Hause.  Oder wer es  doch lieber  hier machen möchte kann Interesse für einen Folgekurs zum bepflanzen anmelden. Dauer 2 Std.  Kosten  78.- inkl. Material, exkl. Pflanzen. An dem Kurs kann man erst die Kugeln schwärzen und dann gleich bepflanzen.

    78,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Voraussetzung zu diesem Kurs ist der Besuch des Kurses Beton Kugeln machen. An diesem Abend machen wir das Schwärzen der Rillen und das Bepflanzen. Sie haben die Wahl zwischen einer Freilandbepflanzung mit versch. Hauswurz oder einer Indoorbepflanzung mit versch. Sukkulenten. Deko wie Hölzer oder Schnecken nach freier Wahl. Kurspreis: CHF 49 exkl. Material

    49,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Träumen Sie auch von einem sattgrünen, strapazierfähigen, dichten Rasen? An diesem Vormittag erlernen Sie von Peter Wyler, wie Sie die Rasenrenovation anpacken und den Rasen richtig pflegen. In den Kurskosten ist eine Renovations-Checkliste inbegriffen. Bei unseren Gartenkursen bekommen Sie aussergewöhnlich viel Praxiswissen und Erfahrung für Ihren Garten und Ihre Terrasse. Bei den meisten Kursen sind umfassende Kursunterlagen dabei. So können Sie auch später wieder nachschauen und Ihr Wissen vertiefen. Der Kurs findet in der Gärtnerei van Oordt, Chessibülstrasse 19, 8712 Stäfa, statt (Tel. 044 926 18 78).

    40,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Entdecken Sie die Vogel- und Pflanzenwelt im Tessin Das Tessin ist dank seiner geografischen und topografischen Lage ein faszinierender Kanton, mit einem Mikroklima der besonderen Art. Vom Hotel in Lugano aus führen die Exkursionen in Begleitung von erfahrenen Botanikern und Ornithologen u.a. auf den San Salvatore und in das Naturschutzgebiet Bolle die Magadino. In verschiedenen Lebensräumen entdecken Sie Pflanzen und Vögel wie den Spitzigen Streifenfarn, den Felsen-Kreuzdorn, den Pirol oder Wasserrallen.

    650,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Entdecken Sie die einheimischen Orchideen In diesem Einführungskurs lernen Sie – nach einer kurzen Einführung zur Systematik der Pflanzen – die Bestimmungsmerkmale der Pflanzenfamilie Orchideen, Unterscheidungsmerkmale der häufigsten Gattungen und auch einiger Arten kennen. Sie lernen ihre Lebensräume und deren Pflege kennen und erfahren Wissenschaftliches und mehr rund um die Welt der einheimischen Orchideen. Auf den beiden Exkursionen werden Sie viele der vorgestellten Arten in unterschiedlichen Lebensräumen kennen und entdecken lernen.   Programm Der Kurs beinhaltet einen Theorieabend (von 19:00 - 21:30 Uhr im Freien Gymnasium Zürich) sowie zwei ganztägige Exkursionen.

    305,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Auf der Rückseite frischer Blätter modellieren wir den Beton so, dass ein Negativabdruck des Blattes entsteht. Das Blatt wird, wenn der Beton trocken ist, entfernt, und voilà fertig ist unsere Betonschale. Bestens geeignet sind Rhabarberblätter, weil sie dicke Adern haben, die man später schön sieht. Es geht aber auch Kabis oder Wirz - sie sind einfach nicht so gross wie Rhabarber. Als kleine Zugabe zeige ich Ihnen noch, wie man Betonkürbisse macht. Wichtig: die Blätter müssen selbst mitgebracht werden. Sie können die Blätter aber auch vorgängig zum Kurs (mindestens 3 Tage vor dem Kurs) bei uns für Fr. 8.-- bestellen!  Auch wichtig: die Blätter müssen zum Trocknen hier gelassen werden und können erst ab Montag der nächsten Woche abgeholt werden. Nicht inbegriffen im Kursgeld ist die Bepflanzung.  Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung muss der Kurs trotzdem bezahlt werden. Abmeldungen können nur bis eine Woche vor Kursbeginn rückerstattet werden.

    78,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Als Grundlage für die Säule dient uns eine Eternitkiste, die wir dann mit Betongetränkten Tüchern einwickeln. Dabei kreieren wir Vertiefungen, wo wir am zweiten Kurstag dann Pflanzen einsetzten. Die ganze Säule ist 120 cm hoch und wird ein schönes Gewicht haben, (also zum mitnehmen dann am besten ein Auto organisieren) dadurch hat sie einen sehr guten stand im Garten. Bitte Kleider und Schuhe anziehen die schmutzig werden dürfen. im übrigen eignet sie sich ideal als Sitzplatz für die Betonmädchen siehe Kurs Betonmädchen.    Kurspreis Fr. 149.-  inkl. Material

    149,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Gestalten Sie einen Brunnen für Ihren Garten oder den Indoor Bereiche. Wir betonieren am ersten Abend einige Rhabarberblätter (bitte Blätter selber mitbringen!), umwickeln ein wasserdichtes Gefäss mit Beton getränktem Stoff und formen uns so unsere Teichschale. Es stehen verschiedene Gefässe zur Verfügung. Wer möchte kann im Vorfeld verbeikommen und sich ein passendes Gefäss aussuchen und reservieren. Am zweiten Kursabend bauen wir unsere Teile zusammen und testen den Brunnen mit Wasser drin. Wer möchte kann die Blätter noch bemalen Je nach Grösse/Gewicht muss man man den fertigen Brunnen zum Transportieren wieder in 2 Teile zerlegen.   Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung muss der Kurs trotzdem bezahlt werden. Abmeldungen können nur bis eine Woche vor Kursbeginn rückerstattet werden.

    160,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • In diesem Kurs kreieren und gestalten wir eine stehende Figuren mit Kopf.  Eigentlich soll es diesmal ein Zauberer werden, so wie Gandalf, dessen Gesicht ab einer Form gegossen wird. Die Figur wird etwa 150 bis 160cm gross werden. Wir bauen uns den Körper aus Styropor und überziehen diesen mit in Beton getränkten Tüchern Es braucht ein bisschen Kraft und wir veranstalten eine ziemliche "Sauerei" :-) Also alte Kleider und Schuhe anziehen Die Figur muss dann noch etwa eine Wochen bei uns bleiben, bevor sie transportfähig sein wird. Die Figuren sind winterfest und wetterbeständig. Allenfalls müssen von Zeit zu Zeit mal kleinere Flickarbeiten gemacht werden Pro Kurs max 3 Teilnehmer. Material ist in den Kurskosten inbegriffen.   Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung muss der Kurs trotzdem bezahlt werden. Abmeldungen können nur bis eine Woche vor Kursbeginn rückerstattet werden.

    280,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • In diesem spannenden Kreativkurs bearbeiten wir einen Styroporkof mit spezieller Farbe und Technik so, dass eine täuschend echte Steinoptik entsteht. Der Kopf wird ausgehöhlt und am zweiten Kurstag bepflanzt. Um den Hals erhält unsere Figur eine Betonschal - damit geben wir dem Kopf etwas Standfestigkeit. Er kann später im Haus wie auch im Garten aufgestellt werden. Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung muss der Kurs trotzdem bezahlt werden. Abmeldungen können nur bis eine Woche vor Kursbeginn rückerstattet werden.

    135,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Die Beton Töpfe sind ein echter Hingucker, einfach gemacht aber mit grossen Wau-Effekt Man kann diese Technik auch verwenden um Defekte oder nicht mehr so schöne bestehend Töpfe neu zu verkleiden. Wenn sie solche haben - einfach mitbringen. Da die Töpfe einmal trocknen müssen bevor man weiter machen kann ist der Kurs auf zwei Kurstage verteilt.. Sie können 2 - 3 Stück an dem Kurs machen. je nach Grösse. Bitte Kleider und Schuhe die schmutzig werden dürfen anziehen.   Kurspreis Fr. 89.- inkl. Material

    89,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Eine kleine Zauberlandschaft aus einer anderen Welt. in diesem Kurs machen wir auch das Gefäss dazu selber, darum dauert der Kurs 3 Kursnachmittage. am dritten Kurstag pflanzen und gestalten wir mit viel Fantasie einen kleinen Garten mit  Wegen, Treppchen, Elfentüren.... Kann für Outdoor oder Indoorbereiche gestaltet werden. Für die Indoorvariante lässt sich auch gut eine kleine Lichterkette einbauen. Es ist eine feine Arbeit mit kleinen Dingen, die etwas Geduld und Fingerspitzengefühl verlangt. Also nichts für Ungeduldige. Aber sie werden lange Freude daran haben. und ganz sicher alle Ihre Besucher mit Ihrem Werk verzücken.   Kurspreis Fr. 175.- inkl. Material

    175,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Früher oder später beginnen Unkräuter, die schönen Gartenblumen zu überwuchern. Dies kann einzig durch ein rechtzeitiges, gezieltes "Jäten" verhindert werden. Doch das viel einfacher gesagt als getan! Sehr viele geübte Gartenliebhaber und Profigärtner wissen aus Erfahrung, dass das Thema "Unkraut" eine besondere Herausforderung darstellt. Dabei hilft der Besuch dieses Kurses - lassen wir unsere Gärten immer wieder aufblühen! Zu unserer grossen Freude. Vor und über die Sommerferien wächst einem das Unkraut oft über den Kopf. Unsere Blütenpflanzen werden davon immer mehr verdrängt. In diesem Kurs erfahren Sie, mit welchen Strategien dem wuchernden Unkraut Paroli geboten und es inskünftig in Schach gehalten werden kann, damit der Garten wieder in reicher Blüte erstrahlt. Den Jätaufwand massiv senken und im Garten viel mehr Freude haben als je zuvor: Dazu ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie.   Dieser Kurs ist für erfahrene Profis und Hobbygärtner genauso geeignet wie für Einsteiger. Sie gewinnen hier neue Erkenntnisse und sehr praktische Tipps!

    40,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Warm und einladend wirken Blumenfarbtöne in Gelb, Orange bis Karminrot. Der weltbekannte Garten Sissinghurst in Südengland ist dafür ein bewundernswertes Beispiel zu verschiedenen Jahreszeiten. Viele Besitzer von Gärten und Terrassen sehnen sich regelrecht nach Blüten-Höhepunkten im Frühling, Sommer und Herbst! Dieses Jahr befassen wir uns mit der faszinierend schönen Farb-Symphonie von gelb und orange bis karminrot blühenden Pflanzen-Schätzen. Der dreiteilige Kurs wird zum ermässigten Preis von Fr. 120.— anstatt Fr. 150.— angeboten. Jeder der drei Kursteile kann auch einzeln für Fr. 50.-- pro Person und Kursteil belegt werden. Bitte dazu die separaten Ausschreibungen gemäss den Kurstiteln unten beachten. Kursleitung: Peter Wyler, Gärtnermeister Uetikon   Die 3 Kursteile Erwärmende Frühlingsblüher wirkungsvoll kombinieren (Kursteil 1 von 3) Blütezeit März bis Mai, am Samstag, 7. April 2018, Beginn 13.30, Dauer ca. 2 Std.   Lebensfrohe Blütenträume im Sommer (Kursteil 2 von 3) Blütezeit Juni bis August, am Samstag, 16. Juni 2018, Beginn 9.00, Dauer ca. 2 Std.   Goldene Pflanzenschätze im Herbst (Kursteil 3 von 3) Blütezeit September bis Winteranfang, am Samstag 22. September 2018, Beginn 13.30 Uhr, Dauer ca. 2 Std.   Dieser Kurs ist sowohl für Garten- und Pflanzenliebhaber als auch für Profigärtner geeignet. Kursort: Gärtnerei van Oordt, Chessibülweg 19, 8712 Stäfa (Tel. 044 / 926 18 78).

    50,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • In Vorgärten, Hausgärten und auf Terrassen werden immer öfters verschiedene Sorten von charaktervollen Formgehölzen verwendet. Weil Buchspflanzen von der Raupe des Buchsbaumzünslers kahl gefressen werden können und das Buchstriebsterben grassiert, wollen immer mehr Leute auf Ersatzpflanzen wechseln. Im ersten Kursteil inszenieren wir gute Gestaltungsbeispiele mit Formgehölzen. Es werden Tipps und Tricks gezeigt, wie solche Charakterpflanzen wirkungsvoll platziert und mit ihnen begeisternde Pflanzenkombinationen geschaffen werden. Im zweiten Kursteil lernen wir bewährte Buchsersatzpflanzen und deren Standortansprüche kennen, Sorten für schöne Kugeln und als eindrückliche Formgehölze.   Der Kurs findet in der Gärtnerei van Oordt, Chessibülstrasse 19, 8712 Stäfa, statt (Tel. 044 926 18 78).

    40,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • JETZT sämtliche sinnvollen Optimierungen für den eigenen Garten erkennen und gezielt beheben – das bringt’s! Denn viele Probleme an Pflanzen und im Garten sind die Folge eines „verpassten“ Frühlingsauftaktes. Beispiel (siehe Foto oben): Im Spätfrühling und Sommer verunkrautet der Garten und verdrängt unsere Gartenpflanzen. Wird der Frühlingsauftakt für gezielte Optimierungen der Bepflanzung sowie selektiv-effizientem Jäten verpasst, ist die immer schlimmer werdende Verunkrautung buchstäblich DAS wachsende Problem. Dank dem am Kurs Gelernten und sogleich Angewendeten sparen Sie im Sommer sehr viel Zeit, welche Sie mit Gartengenuss pur viel besser für sich nutzen können. Soweit möglich mitbringen: Fotos der erfahrungsgemäss arbeitsintensivsten Garten- und Problembereiche. Dieser Kurs ist für Besitzer von Gärten und Terrassen sehr wertvoll. Intensivkurs mit maximal 14 Teilnehmenden bei Gärtnermeister Peter Wyler, Binzigerstrasse 43, 8707 Uetikon am See

    70,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Warm und einladend wirken Blumenfarbtöne in Gelb, Orange bis Karminrot. Der weltbekannte Garten Sissinghurst in Südengland ist dafür ein bewundernswertes Beispiel zu verschiedenen Jahreszeiten. Viele Besitzer von Gärten und Terrassen sehnen sich regelrecht nach Blüten-Höhepunkten im Frühling, Sommer und Herbst! Dieses Jahr befassen wir uns mit der faszinierend schönen Farb-Symphonie von gelb und orange bis karminrot blühenden Pflanzen-Schätzen. Der dreiteilige Kurs wird zum ermässigten Preis von Fr. 120.— anstatt Fr. 150.— angeboten. Jeder der drei Kursteile kann auch einzeln für Fr. 50.-- pro Person und Kursteil belegt werden. Bitte dazu die separaten Ausschreibungen gemäss den Kurstiteln unten beachten. Kursleitung: Peter Wyler, Gärtnermeister Uetikon   Die 3 Kursteile Erwärmende Frühlingsblüher wirkungsvoll kombinieren (Kursteil 1 von 3) Blütezeit März bis Mai   Lebensfrohe Blütenträume im Sommer (Kursteil 2 von 3) Blütezeit Juni bis August   Goldene Pflanzenschätze im Herbst (Kursteil 3 von 3) Blütezeit September bis Winteranfang   Dieser Kurs ist sowohl für Garten- und Pflanzenliebhaber als auch für Profigärtner geeignet. Kursort: Gärtnerei van Oordt, Chessibülweg 19, 8712 Stäfa (Tel. 044 / 926 18 78).

    50,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Immer mehr Leute sind beeindruckt, wie leicht das Gärtnern im Hochbeet ist. Und doppelt so viel Ertrag bringt, wie eine vergleichbare Fläche im Freiland (am Boden). Welche Hochbeet-Modelle gibt es? Wie funktioniert das Hochbeet? Wo überall kann man das Hochbeet platzieren? Was wird ins Hochbeet gefüllt für gesunde Pflanzen und beste Ernten? In diesem Kurs erfahren Sie alles nötige, um im Hochbeet mit Freude und Begeisterung zu gärtnern. Dieser Kurs ist für Garten- und Nasch-Liebhaber perfekt geeignet.   Kursort: Der Kurs findet statt im Waffenschmidt Gartencenter, Im Berg 10, 8332 Russikon

    40,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Immer mehr Leute sind beeindruckt, wie leicht das Gärtnern im Hochbeet ist. Und doppelt so viel Ertrag bringt, wie eine vergleichbare Fläche im Freiland (am Boden). Welche Hochbeet-Modelle gibt es? Wie funktioniert das Hochbeet? Wo überall kann man das Hochbeet platzieren? Was wird ins Hochbeet gefüllt für gesunde Pflanzen und beste Ernten? In diesem Kurs erfahren Sie alles nötige, um im Hochbeet mit Freude und Begeisterung zu gärtnern. Dieser Kurs ist für Garten- und Nasch-Liebhaber perfekt geeignet.   Der Kurs findet in der Gärtnerei van Oordt, Chessibülstrasse 19, 8712 Stäfa, statt (Tel. 044 926 18 78).

    40,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Auch kleinste Gärten lassen sich zum Paradies verwandeln! Immer mehr Gärtli sind kleinflächig. Zwischen Ein- und Mehrfamilienhäusern, in Vorgärten, Sitzplätzen und Reihenhaus-Streifen fühlt man sich oft „ausgestellt“. Beispiele aus England und den Niederlanden zeigen eindrücklich, dass man viel mehr Schönheit und Wohlbefinden mit der gekonnten Gestaltung von Kleingärten erreichen kann. Kein Garten ist zu klein, ein grosses Paradies zu sein! Wie geht das? Wie komme ich zu begeisternden Ideen für die Gestaltung? Genau dafür ist dieser Intensivkurs in der Kleingruppe da. Es werden auch inspirierende Fotos spannender Beispiele gezeigt. Mit Einstieg in die Planung des eigenen Kleingarten(teils). Herzlich willkommen! Soweit möglich mitbringen: Fotos vom Gesamtbereich und Detailfotos des zu gestaltenden Kleingarten(teils), sowie Grundrissplan 1:100 oder 1:50 des Bereichs. Intensivkurs mit maximal 10 Teilnehmenden bei Gartenarchitekt Peter Wyler, Binzigerstrasse 43, 8707 Uetikon am See

    100,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Warm und einladend wirken Blumenfarbtöne in Gelb, Orange bis Karminrot. Der weltbekannte Garten Sissinghurst in Südengland ist dafür ein bewundernswertes Beispiel zu verschiedenen Jahreszeiten. Viele Besitzer von Gärten und Terrassen sehnen sich regelrecht nach Blüten-Höhepunkten im Frühling, Sommer und Herbst! Dieses Jahr befassen wir uns mit der faszinierend schönen Farb-Symphonie von gelb und orange bis karminrot blühenden Pflanzen-Schätzen. Der dreiteilige Kurs wird zum ermässigten Preis von Fr. 120.— anstatt Fr. 150.— angeboten. Jeder der drei Kursteile kann auch einzeln für Fr. 50.-- pro Person und Kursteil belegt werden. Bitte dazu die separaten Ausschreibungen gemäss den Kurstiteln unten beachten. Kursleitung: Peter Wyler, Gärtnermeister Uetikon   Die 3 Kursteile Erwärmende Frühlingsblüher wirkungsvoll kombinieren (Kursteil 1 von 3) Blütezeit März bis Mai   Lebensfrohe Blütenträume im Sommer (Kursteil 2 von 3) Blütezeit Juni bis August   Goldene Pflanzenschätze im Herbst (Kursteil 3 von 3) Blütezeit September bis Winteranfang   Dieser Kurs ist sowohl für Garten- und Pflanzenliebhaber als auch für Profigärtner geeignet. Kursort: Gärtnerei van Oordt, Chessibülweg 19, 8712 Stäfa (Tel. 044 / 926 18 78).

    50,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Lassen Sie sich jetzt noch mehr begeistern vom verfügbaren Pflanzensortiment. Vervollkommnen Sie Ihren schönen Naschgarten – egal ob im Garten oder auf der Terrasse! Im Kurs erleben Sie, wie man eine erfreuliche Bepflanzung zusammenstellt. Welche Frucht-, Gemüse-, Kräuter- und Blütenpflanzen lassen sich kombinieren? Wie kann der Gaumen rund ums Jahr mit Naschereien aus dem Garten verwöhnt werden? Steigern Sie damit Ihre Lebensfreude und Vitalität! Dieser Kurs ist für Garten- und Nasch-Liebhaber perfekt geeignet. Kursort: Der Kurs findet statt im Waffenschmidt Gartencenter, Im Berg 10, 8332 Russikon

    40,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Lassen Sie sich jetzt noch mehr begeistern vom verfügbaren Pflanzensortiment. Vervollkommnen Sie Ihren schönen Naschgarten – egal ob im Garten oder auf der Terrasse! Im Kurs erleben Sie, wie man eine erfreuliche Bepflanzung zusammenstellt. Welche Frucht-, Gemüse-, Kräuter- und Blütenpflanzen lassen sich kombinieren? Wie kann der Gaumen rund ums Jahr mit Naschereien aus dem Garten verwöhnt werden? Steigern Sie damit Ihre Lebensfreude und Vitalität! Dieser Kurs ist für Garten- und Nasch-Liebhaber perfekt geeignet. Der Kurs findet in der Gärtnerei van Oordt, Chessibülstrasse 19, 8712 Stäfa, statt (Tel. 044 926 18 78).

    40,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Gärten am Hang schön und erlebnisreich zu gestalten, ist eine knifflige Herausforderung. Die topografische Situation jedes Grundstücks ist einmalig und ermöglicht, dass jeder Hanggarten zu einem unverwechselbaren Ort wird. Leider sind bei vielen Gärten am Hang langweilige Bodendecker, wuchtige Mauern oder überwuchernde Büsche anzutreffen - Orte, die eher trostlos wirken, denn uns als Refugium der Schönheit zu berühren. Im Zürichseegebiet, Zürcher Oberland und vielen Gegenden in der Schweiz gibt es Grundstücke in Hanglagen. Diese gut nutzbar zu machen, damit man sich gerne darin aufhält und man sich hier zutiefst wohl fühlt, stellt einige Herausforderungen an die Planung und Gestaltung. In diesem Kurs lernen wir, wie die Ideenfindung, Projektierung und Realisierung in Hanglagen erfolgreich angepackt wird. Das ist ein Prozess des schrittweisen Auslotens von Lösungsmöglichkeiten und Herumtüftelns an optimierten Alternativen. Es geht auch darum, unnötige Ausgaben und Fehler bei der Realisierung und Nutzung der Gartenanlage in Hanglage zu vermeiden und die aufwändigen Bauwerke zur Schaffung ebener Flächen geschickt einzuordnen. Die gute Lösung für einen überzeugend schönen Garten am Hang liegt im Einfachenverborgen - und genau das ist meist alles andere als einfach! Soweit möglich mitbringen: Fotos vom Gesamtbereich und Detailfotos des zu gestaltenden Hanggarten(teils), sowie Grundrissplan 1:100 sowie einen massstabsgetreuen Geländeschnitt mit ausgemessenen Höhenkoten. Im Kurs erfolgt auch der Einstieg in die Planung Ihres Projektes. Intensivkurs mit maximal 10 Teilnehmenden bei Gartenarchitekt Peter Wyler, Binzigerstrasse 43, 8707 Uetikon am See

    90,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Wünschen Sie einen dichten, sattgrünen Rasen ohne Unkräuter, Moos und Hirse?  Ist Ihr Rasen lückig, hat Flecken oder ist er verunkrautet? Mit dem angewendeten Know-how aus diesem Kurs erfreuen Sie sich schon bald über Ihren Top-Rasen. Und Sie wissen worauf es ankommt, dass er sattgrün und dicht bleibt. Herzlich willkommen zu diesem spannenden Rasenkurs in der Kleingruppe! Soweit möglich mitbringen: Ihre schlimmsten Rasenunkräuter und fleckig wuchernde Gräser, Fotos vom Rasen (Gesamteindruck und Detailfotos von Problemstellen). Intensivkurs für Rasenbesitzer mit maximal 14 Teilnehmenden bei Gärtnermeister Peter Wyler, Binzigerstrasse 43, 8707 Uetikon am See

    70,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Mit dem Staudenkurs wird interessierten Gärtnerinnen und Gärtnern die Möglichkeit geboten, sich aktiv an der Erhaltung von alten Stauden zu beteiligen. Stauden sind mehrjährige, krautige Pflanzen, z. B. Rittersporn und Herbstaster. Wie unterscheiden sie sich von anderen Pflanzen? Wie pflege ich Stauden dauerhaft? Diese und weitere Fragen zum Thema „Stauden“ werden im Kurs beantwortet und grundlegendes, praktisches Wissen über die Staudenvermehrung vermittelt.KursleitungMartina Föhn, Fachexpertin Zierpflanzen bei ProSpecieRaraKostenCHF 100.- für Aktive & Gönner/-innen von ProSpecieRara, CHF 150.- für alle anderenZielpublikumSortenbetreuer/-innen und an der Erhaltung von Stauden interessierte Personen

    150,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • In unserem ersten „Toys make happy“ Workshop stellst Du kleine Holzspielzeuge her – ein Auto, ein Kaninchen, ein Flugzeug oder alle Drei. Die Formen sind perfekt auf kleine Kinderhände abgestimmt, die Farbe der Räder ist speichelfest und das Eichenholz wird mit reinem, natürlichem Honigwachs geölt. Für unsere kleinen Schützlinge ist alles völlig harmlos, wie es bei Kinderspielzeug sein sollte. Der Workshop findet in einer kleinen, entspannten Gruppe von 4 – 6 Personen statt. Du wirst in den Umgang mit einer CNC-Fräsmaschine eingeführt und lernst die unglaublichen Möglichkeiten dieser Technologie kennen. Die CNC-Fräsmaschine schneidet den Spielzeugkörper und die Räder präzise. Das Finishing erfolgt mit den Händen: Schleifen mit Sandpapier, bis es genau die richtige Textur für Sie hat, Lackieren und Verkleben der Räder. Während des Kurses gibt es eine gemeinsame Pause mit einer leckeren Stärkung. Getränke stehen während des gesamten Kurses zur Verfügung. Nach erfolgreichem Abschluss des Tages stoßen wir gemeinsam auf unser gelerntes und unsere ersten Produkte an. 

    85,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Nun ja nicht ganz die Cinderella Story, aber wir basteln einen essentiellen Teil der Disney-Geschichte. Weisst du noch, wie sich der Kürbis bei Cinderella in eine traumhafte Kutsche verwandelte? Nun ja, in diesem Kurs machen wir etwas Ähnliches aus dem langweiligen orangen Gemüse. Wer was für die eigene Kreativität machen möchte, ist bei Unico Florales und Design an der richtigen Adresse. In diesem spannenden Kurs gestaltest du eigenhändig dekorative Einzelstücke für deine vier Wände. Kurskosten 49.- exkl. Materialinkl, Prosecco, Soft und Heissgetränken & Snacks

    49,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • In der griechischen Antike bildeten Kränze den Siegespreis. Wir bestücken in diesem Floristikkurs unseren Oasisring (Steckschaumring) mit frischen und saisonalen Blumen zu einem harmonischen Bouquet. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  150.00 CHF | Inkl. Material

    150,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Schon in der höheren Gesellschaft der antiken Griechen und Römer wurden Seidenblumen hergestellt. Wir geben unserer Orchidee den passenden Rahmen und bekleiden einen Übertopf mit Seidenblumenblüten. C’est très magnifique! Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  180.00 CHF | Inkl. Material

    180,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Ein Samstagmorgen-Erlebnis. Sie schneiden die Blumen direkt vom Feld und stecken Ihre eigene Blumenbox à la Doris Haller. Bei schlechtem Wetter wird der Kurs verschoben. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  100.00 CHF | Inkl. Box | Exkl. Blumen

    100,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Wir zeigen Ihnen zwei verschiedene Techniken des Blumenbindens, damit Sie Ihre Sträusse so kunstvoll zusammenstellen und binden können wie Doris Haller und ihr Team. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  180.00 CHF | Inkl. Material

    180,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Sie lernen von uns eine freie Formentwicklung mit Gips. Kombiniert wird mit verschiedenen Naturmaterialien. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  165.00 CHF | Inkl. Material

    165,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Draht ist filigran, leicht und dekorativ und dabei gleichzeitig stark, biegsam und robust. Bändigen Sie den Draht und gestalten Sie skurrile Figuren. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  120.00 CHF | Inkl. Material

    120,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Unser Bestseller von anno dazumal. Sie haben genug Zeit für beide Varianten. Bitte bringen Sie eigene Stoffe mit (das kann ein ausgedientes T-Shirt, alte Stoffservietten oder Tüll sein), so wird jedes Päckli zum ganz persönlichen Unikat. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  135.00 CHF | Inkl. Material

    135,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Blumen, nicht zum Hinstellen, sondern zum Aufhängen. Sie drahten, winden und knöpfen Ihr eigenes florales Wandbild aus Stoffblumen. Ein umwerfender Blickfang für jeden Raum. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  175.00 CHF | Inkl. Material

    175,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Wenn es golden und bunt, süss und sauer, hell und dunkel, warm und kalt ist – dann ist Herbst. Wir binden einen bunten Kranz aus typisch herbstlichen Naturmaterialien, kleinen Ästen, Beeren und Blumen. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  150.00 CHF | Inkl. Material

    150,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Unsere Blumenbox, die es in vielen verschiedenen Farben gibt, wird in eine Lightbox umgewandelt. Mit künstlichen Blüten, Perlen und einer Lichterkette wird der Karton gefüllt und sobald es dunkler wird, erleuchtet die Wunderbox. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  150.00 CHF | Inkl. Material

    150,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Unsere Kursleiterin Regina Bänziger (Künstlerin und Kunsttherapeutin) zeigt mit ihrer einzigartigen, freien Formentwicklung wie Sie die schwebenden Gipsengel gestalten. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  95.00 CHF | Inkl. Material

    95,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Kitsch as Kitsch can! Mit Holz, Draht, Glitter und verschiedenen Figürli zaubern wir unsere glanzvolle Weihnachtsdeko. Kursort  Blumenwerkstatt Doris Haller Merker-Areal | Bruggerstrasse 37 | Baden Kurskosten  145.00 CHF | Inkl. Material

    145,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • How to develop a design concept Are you aware of the impact the colours in your home have on your mood and behaviour? Do you feel confident in choosing the right colours and styles for your home? Do you sometimes feel overwhelmed by the choice of styles and furniture available? Do you have a room in your home, where you simply don’t feel comfortable? Have you been postponing your home project for months or even years? Who is this workshop for? Typically my interior design workshop participants are women, who feel stuck with their home design project. During my full day interior design workshop I help them find their own style and get clear on what they really want so they can get started on their project with confidence. “For me, this was just right – just what I needed to get started on my bathroom project.” Adrianne Kelly, Basel Do you feel intrigued? Then come and learn more about interior design, gain confidence in selecting the right colours, materials and furniture and make your own mood board to get you started on your project. For more information and feedback from previous participants take a look at my video   Interior Design Workshop Content: What will you get out of it: You will feel inspired, have a better understanding of what interior design entails and will get started on your project during the workshop. You will learn a simple, but very effective 4-step tool, which will help you find your own style, channel your ideas and get a clear direction. At the end of this interior design workshop you will walk away with your very own mood board in hand and the knowledge of how to approach any space in the future.   General information: Time: 13.30 – 18.00 hours Cost: CHF 397.00 including materials, handouts, coffee break and a goodie bag from Faber-Castell Locations: ZURICH: Daycrunch, Limmatquai 4, 8001 Zürich Language: English or German (depending on the participants/ support in other languages available)   Testimonials: “I had been struggling to put my ideas on paper and get clear on what I really wanted. But with Simone’s guidance during the workshop I managed to narrow down my ideas to what should become my concept. I would highly recommend Simone`s interior design workshop to others if you want to gain a sound understanding of design principles and to enhance your own ideas. There is so much more to interior design than I realised and I’ve learnt a vast amount during the course. Simone offers a fountain of real world knowledge and advice. She provided me with excellent guidance throughout the course and promptly answered my questions. The modules were exciting, easy to follow and covered everything you need to know to start working on a design concept.” Agnes Lonska, Civil Engineer, Basel “The workshop was well prepared, fun and hands-on. We learned about basic styling with color and the mood board is a great tool to design a concept for any room.” Juliette Fong, Webdesigner, Basel “If you want to re-decorate a room, or a whole apartment, or even just take a course that’s sure to get your creative energies flowing, then this Interior Design Workshop is for you. “I had no experience in interior design and was surprised to see how everyone (including myself) went home with an inspiring mood board.” Mara Hummel, Pharma, Basel “I really enjoyed this interior design workshop! I learned how to create a mood board and now look forward to designing a room for the first time.” Kate Whalley, IT specialist, Basel “I knew nothing about interior design before and now will go and try this again at home.” Marjorie Craig, IT Manager, Basel “Simone has a very nice and very helpful personality. No question goes unanswered and she listens to every participants needs.” Juliette Demond-Standen, Basel “I had a lot of fun working at this interior design workshop and highly recommend it.” E. Baldwin (13 yrs.), High School student, Basel “Simone’s interior design workshop offers a good mix between theory and practice. I appreciated Simone’s expertise, professionalism and her attention to each participant’s expectations. It was a great afternoon which I warmly recommend to anyone.” Anne Hamberg, Marketing professional, Basel “For me, this was just right – just what I needed to get started on my bathroom project.” Adrianne Kelly, Basel     I look forward to sharing my knowledge and passion for interior design with you!

    397,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • In diesem Kurs entwickelst du deinen ganz eigenen Adventskalender. Mit der grossen Auswahl an Weihnachtsdekorationen und Bastelmaterialien unseres Ladens kannst du dich so richtig kreativ austoben. Wir stehen dir mit Ideen und Rat zur Seite. Leitung: Luzia Deck Kursgeld: 180.-Materialien werden individuell über den Laden bezogen.  

    180,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Die dunkleren Tage stehen vor der Tür und die Lichter werden wieder eingeschaltet. Diese Wolkenlampe besteht aus einem Hauch von nichts; nämlich nur Papier und der Lichtquelle. Du bist frei in der Gestaltung: Grösse, Farbe und Form sind individuell gestaltbar. Etwa eine rosa Version fürs Mädchenzimmer, oder ein leichtes, selber aufgetragenes Farbmuster, fürs Schlafzimmer… dir steht alles offen. Ich freue mich auf dich und deine eigenen Gestaltungsideen!   Stundenplan Freitag von 19.00 Uhr - bis 22.00 Uhr: Wir schneiden das Papier und beginnen mit den Klebearbeiten Samstag 10.00 Uhr - bis ca. 17.00 Uhr (Mitagspause individuell): Lampen zusammensetzten und fertigstellen Kurskosten CHF 130 inkl. Material

    130,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Mit verschiedenen Strukturpasten und Techniken wird eine Styroporkugel  stellenweise so eingekleidet, dass Höhen, Tiefen und Rissbildungen entstehen. auf dem noch freien Platz dazwischen wird Farbe (Powertex) aufgetragen die mit Eisenpartikel  gemischt wurde. Behandelt man danach diese Stellen mit Essigwasser beginnt der natürliche Rostprozess - nur viel schneller als es in der Natur passieren würde.  Die Kugel muss eine Woche hier bleiben bevor man sie mitnehmen kann. Kurspreis 2.5 Std  Fr. 87.- inkl. Mat. ca 28 cm Durchmesser

    87,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • An diesen Kurs können Sie Ihren eigenen Bonsai mitbringen und ihn unter fachmännischer Leitung selbst umtopfen. Dieser Workshop wird nur im Frühjahr und Herbst - während der für Pflanzen geeigneten Zeit zum Umtopfen - angeboten.   Kursprogramm: Erklärung und Vorführung des Umtopfens Wurzelschnitt Erdmischung Die passende Bonsaischale Umtopfen Ihres mitgebrachten Bonsai  

    65,00 Fr.
    Momentan nicht verfügbar
  • Möchtest du jemandem eine Freude machen? Wie wärs mit einem Qurs-Gutschein? Über die Gutscheine freuen sich Wissbegierige, Weiterbildungsprofis oder Freizeitgestalter – egal ob zum Geburtstag, Namenstag, Weihnachten, zur Hochzeit oder der Sommer-Gartenparty. Schenke jemandem neues Wissen: ob Kochen, Malen, Zaubern, Yoga oder Survivaltraining. Bei Qurs.ch kann der Beschenkte aus einer grossen Vielzahl an Angeboten auswählen.  Der Qurs-Gutschein wird auf alle auf www.qurs.ch angebotenen Kursen angerechnet. Er ist 2 Jahre nach Ausstellungsdatum gültig. Der Gutscheinwert wird mit dem Kurspreis verrechnet. Ein allfälliger Differenzbetrag wird bei einer weiteren Kursbuchung angerechnet.Bei Verlust besteht kein Anspruch auf Ersatz. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.