Die Welt des Hörens (Zürich)

Die Welt des Hörens (Zürich)

KlangKünste

Kursort:
Brauerstrasse 102
8004 - Zürich

(Lageplan)

Beschreibung

Das erwartet dich

Die Rolle des Sinnesorgans OHR für die Stimmfunktion und die Körperorganistation

Die Wahrnehmung - insbesondere das Hören - spielt eine grosse Rolle für die Stimme und unser Verhalten und Können auf der Bühne.

In diesem Workshop geht es um das Entdecken und Nutzen der verschiedensten Funktionen der Ohren und des Hörens: Gleichgewicht, motorische Kontrolle und Organisation, Kontrolle des Stimmklangs, Orientierung im Raum, Klangspektrum und Leistungsfähigkeit der Stimme. Mit verschiedensten spielerischen und funktionalen Zugängen tauchen wir in diese Welt ein. Viele der Übungen sind gut anwendbar für die eigene Stimmentwicklung, für die Arbeit mit Gruppen und auch für die Entwicklung von Stimmqualitäten auf der Bühne, bei Präsentationen, im Unterricht.


Schwerpunktthemen:

• Das Abenteuer des Hörens und seine Bedeutung für Klangstruktur und Körperorganisation

• Perspektiven des Hörens – Balance zwischen Innen- und Aussenwahrnehmung

• Klangorientierung – Handlungsorientierung > ein Perspektivenwechsel 

• Die Ohren als Hör-, Gleichgewichts- und Sinnesorgan

• Das Prinzip der Echo-Ortung und sein Stimmfunktionsregulierendes Potential

• Die Sängerformanten und ihre Bedeutung im Klangspektrum

Bewertungen

Du bewertest den Kurs: Die Welt des Hörens

Lageplan

KlangKünste

Durchführungsort:

Brauerstrasse 102
8004 - Zürich

KlangKünste

Die tägliche Begegnung mit Stimme, Musik und Gesang und Klang hat mein Leben auf vielfältige Weise geprägt und wertvoll gemacht.

Das daraus entstandene Wissen möchte ich mit Ihnen teilen, indem ich Sie mit auf dem Weg der Entwicklung Ihrer persönlichen Stimme und Musikalität begleite.

Schwerpunkte meiner Arbeit sind das Entdecken und Fördern des Klangspektrums, der stimmlichen Handlungs- und Ausdrucksmittel, die Verfeinerung der Hör-Wahrnehmung und die Entwicklung der Reaktionsfähigkeit des Körpers auf den eigenen Stimmklang.

Die Wirkung des Klanges auf den Körper spielt dabei physiologisch eine zentrale Rolle. Atmung, Körperhaltung und Bewegung koordinieren sich im ständigen Dialog mit der Stimmlippenschwingung, wenn die Bedingungen dafür erlernt werden.

Durch Wahrnehmungsarbeit und vielfältige Stimulationen wird die Beziehung der Stimme in ihrem funktionalen Zusammenspiel mit dem Körper erarbeitet, um so eine vielschichtige Entwicklung anzuregen.

Ich begleite Sie gerne auf dem Weg Ihrer Entwicklung.

Johannes Michael Blume

Andere Kurse von diesem Anbieter

Bist du bereit? Kurs buchen! Möchtest du diesen Kurs jemandem verschenken? Mehr erfahren